Schwarz sind alle meine Kleider.
Schwarz ist alles was ich habe
Und des Nachts wenn alles schläft
Steige ich empor aus meinem Grabe



Des Lichtes scheu ist mein Gemüt
Und langsam schleichend komme ich
Aus der Dunkelheit in der Hoffnung
Zu finden dich



Dich meine verlorene Liebe
Die ich doch so gehasst und verdammt
Die mich betrogen und belogen
Und doch mein Herz immer wieder zu ihr fand



Meine Liebe bist du und mehr nicht
Auch wenn du mich in den Tod getrieben
Mein Schätzchen, mein Glück
Ich werde dich doch immer lieben




Und so steige ich des Nachts empor
Dich zu finden mein Ziel
Um dir meine Liebe zu beweisen
Ich dich doch nur umarmen will

Comments

  • Author Portrait

    Auch von mir willkommen! Deinen Schreibstil und dein Gedicht als solches gefallen mir sehr gut. Ich bin gespannt, was wir von dir noch zu lesen bekommen :)

  • Author Portrait

    Dein Stil gefällt mir. Dieses Gedicht hat eine eigene düstere Atmosphäre, die einem in den Bann schlägt. 5/5 und herzlich willkommen bei uns! :-)

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media