Es braucht nicht viel

Es braucht nicht viel um glücklich sich zu nennen
sobald Gefühl uns führt statt Oberflächlichkeit.
Doch heißt das auch zu schauen, nicht zu rennen,
damit auch Unscheinbares wird zur Sinnesfreud'.

Es braucht nicht viel um glücklich sich zu nennen
führt dich die Liebe selbst wenn alles trist.
Und lässt mit jedem Herzschlag sie erkennen,
wie wunderbar das Leben dennoch ist.

Es braucht nicht viel um glücklich sich zu nennen
sobald man nicht zu hohe Ziele steckt.
Man lernt sehr schnell aus Kleinem zu erkennen,
wie auch in ihm die Schönheit man entdeckt.

Es braucht nicht viel um glücklich sich zu nennen
nur etwas Ruhe, etwas Tiefenblick.
Wer Mut hat sich von Opulenz zu trennen,
findet sich Freude auch am allerkleinsten Stück.


Adamas

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media