Der Moment als ich Dich das erste mal sah, merkte ich gleich wie es um mich geschah.
Spürte zum ersten mal in meinem Leben, dies wird etwas ganz besonderes geben.

Nie Liebte ich eine andere so wie Dich , Doch benahm ich mich oft widerlich .
Mein Geist war besessen von Eifersucht, schon war der Platz "allein sein " gebucht.

Eine große Lücke hast Du hinterlassen, Doch fing ich nie an Dich zu Hassen.
Wollte Dich unbedingt zurück, bist Du doch mein Gegenstück.

Mit Dir ging auch das Glück auf Reise, denn ich Griff nur noch in die Scheiße.
Könnte oder wollte nicht mehr glücklich werden, hörte mein Herz stückweise sterben.

Jedes mal wenn ich von Dir hörte , wusste ich gleich was mich störte.
Hab doch solange auf Dich gewartet , wollte nie das es so ausartet.

Mein Verlangen nach Dir war so stark, warum ich es solange verbarg?
Angst, das ich wieder versag, ich schwieg und lebte in den Tag.

Das wir nochmal zueinander finden, war fast ein unerfüllter Traum.
Doch muss man immer nach vorne schaun, nicht in Tagträume versinken. 

Wollte mich wieder neu in Dich verlieben, mit Dir gemeinsam die Einsamkeit besiegen.
Nur mit Dir fühle ich mich vollkommen, ein Glück hab ich Dich zurück bekommen.

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media