Für immer Neuseeland

                                                          KAPITEL 1

Endlich! Walery konnte es noch gar nicht glauben, Neuseeland! Sie schloss ihre Augen und holte tief Luft. Als Walery und ihre Jungs am Ausgang des Flughafens standen. Die Sonne schien und es war wundervoll warm, viel wärmer als in Deutschland um diese Jahreszeit. Es war Frühling und so standen sie nun da und warteten auf ein Taxi. Walerys Jungs, Tim, Alex, Kai und Sascha wurden schon leicht ungeduldig. " Hey Wall, wann wollte dein "Onkel" uns nochmal ein Taxi kommen lassen?" rief Alex ihr zu und die anderen sahen sie fragen und mit großen Augen an. " Er ist nicht mein Onkel, ich nenne ihn nur so. Aber eigentlich sollte das Taxi schon längst da sein. Hey tut mir leid Jungs. Ich rufe meine "Onkel" mal an und frage nach was da los ist." doch kaum hatte sie ihr Handy heraus gekramt, hupte es auch schon. " Hey, Walery meine Kleine!" Sie sah hinüber zur Straße und erkannte ihren "Onkel" Peter, der aufgeregt und freudig winkte. " Onkel Peter" rief sie und winkte ihm lächelnd zurück.  " Das ist dein Onkel?" Kai der die ganze Zeit über nur geschwiegen hatte, meldete sich soeben zu Wort.  " Ja, das ist mein lieber verrückter "Onkel" Peter" antwortete Walery lachend.  " Das ist ein Scherz oder? Du willst uns auf den Arm nehmen Wall!" Alex und Sascha waren dazu gekommen und starrten sie an.  " Das ist Peter Jackson, einer der erfolgreichsten Produzenten Neuseelands!!!" " Ich weiß Jungs. Aber bitte, macht jetzt kein großes Ding daraus! Peter ist für mich nichts weiter als mein lieber "Onkel" und bester Freund von..... egal.... und für mich meine Familie, Okay!? Und dank ihm, haben wir die Chance unser Musikvideo zu drehen, an einem der schönsten Orte der Welt! " Was ihre Bandkollegen noch nicht ahnen konnten, dass sie an einem Film Set das Video drehen durften! Doch Walery wollte ihre Jungs überraschen, was ihr schon jetzt gelungen war.  "Willkommen in Neuseeland!" Peter kam auf die fünf zu und umarmte Walery herzlichst, dann gab er nacheinander ihren Bandkollegen die Hand und stellte sich vor.  " Ich hoffe ihr hattet einen angenehmen Flug?" fragte er lächelnd.  " Ja danke, er war lang aber zum aus halten und es gab keine Turbolenzen. Trotzdem sind wir froh endlich hier zu sein, Onkel Peter! " antwortete Walery.  " Na dann lasst uns mal aufbrechen, Fran wartet schon auf euch und wenn ihr wollt könnt ihr morgen durchaus schon mit eurem Musikvideo Dreh beginnen! " Lächelnd nahm Peter Walerys Koffer und begleitete die fünf zu seinem Wagen. Zum Glück war es ein geräumiger Van, so dass alle Platz darin hatten.  " Wohin fahren wir denn jetzt?" fragte Alex schon ganz neugierig.  " Ich dachte ich fahre euch gleich schon mal zum Set. Dann könnt ihr euch alles genau ansehen!"  Die vier jungen Männer starrten Walery sprachlos an und sie verdrehte ihre Augen und schüttelte den Kopf. «Danke Onkel Peter dass du mir meine Überraschung vermasselt hast < < dachte sie so bei sich. Tim beugte sich etwas weiter nach vorne,  " So ist das also, wir drehen unser Video am Film Set von Sir Peter Jackson, DEM Peter Jackson!? Und du erzählst uns nichts davon?! Hey, ich dachte wir sind deine besten Freunde?" Walery drehte sich um und sah Tim Stirnrunzelnd an. Er grinste frech und sah dann wieder aus dem Fenster. " Sehr witzig Tim! Was hätte ich denn bitteschön sagen sollen??? Hey wisst ihr was, Peter Jackson der berühmte Filmemacher, ist ein sehr guter Freund meiner Familie und hey, wir drehen mal so nebenbei unser Musikvideo an seinem Set. Ach ja und wo wir schon dabei sind, Peter Jackson ist so was wie eine Art Ziehvater für mich, seit..... " Walery stockte und konnte nicht weiter sprechen.  "Ist schon okay Walery! So war es nicht gemeint." sagte Alex kleinlaut.  " Ja sorry, daran haben wir nicht gedacht. Tut uns echt leid!" Kai sah sie mitleidig an.  " Also wusstet ihr gar nicht was euch hier erwarten würde?" wand sich Peter ein und sah erneut in seinen Rückspiegel zu Walerys Freunden.  " Nein Mister Jackson, Walery hat uns nie etwas von ihrer Familie erzählt, nur das ihr..... naja sie wissen schon wer, gestorben war. Und das sie einen Onkel in Neuseeland hat. Aber das sie es sind, das wussten wir nicht Mister Jackson ich meine Sir. Und es ist uns eine große Ehre, das können sie uns glauben!" antwortete Tim. " Ich wollte die Jungs damit überraschen und hab ihnen deshalb nichts weiter erzählt. Nur das wir in Neuseeland unser Musikvideo drehen könnten.“ Walery sah Peter leicht vorwurfsvoll an, da er ihre Überraschung vermasselt hatte. " Oh, sorry. Dann hab ich also jetzt deine Überraschung verdorben? Wall, das tut mir leid!" Peter verzog sein Gesicht und Walery musste lachen. " Schon okay Onkel Peter, nicht so schlimm!" sagte sie und legte ihre Hand auf seine Schulter.  " Bitte was werden wir??? Unser Videodreh findet am Film Set von Peter Jackson statt? Sag nicht, am Set von The Hobbit?!" Alex schnappte kurzzeitig nach Luft, während die anderen ihre Augen verdrehten. « Oh weh, Alex war mal wieder DER Spät Zünder.« schoss es Walery durch ihre Gedanken.  " Ja wir werden am Film Set von The Hobbit drehen. Und ja, ich stelle euch sämtliches Material zur Verfügung dass euch von Nutzen sein wird!" lachte Peter. Auch Walery musste erneut lachen und schüttelte ihren Kopf. « Oh je, meine Jungs benehmen sich wie kleine Kinder kurz vor der Bescherung am Heilligen Abend.«   " Hey Mister, ich meine Sir Jackson, werden wir auch die Film Crew kennen lernen, ich meine die ganzen Darsteller und so?" fragte Alex Peter ganz aufgeregt.  " Ja, ihr werdet auch dazu Gelegenheit haben und die Jungs und Mädels sind schon ganz gespannt auf euch, immerhin drehen sie gerade den zweiten Teil des Hobbits und ihr dreht nach ihnen sozusagen oder auch teilweise wären der Film Dreharbeiten, wenn ein Set nicht mehr gebraucht wird, eurer Video. Das wird sehr spannend denke ich! " Peter lachte und Walery sah ihn entsetzt an.  " Bitte was? Wir lernen die Darstelle kennen? Aber ich dachte wir sind erst nach Drehschluss am Set, damit wir keinen Stören?!"  " Oh nein, ich hielt es für besser wenn ihr dreht, wenn alle noch am Set sind. Ich will sowie so noch genaueres mit dir besprechen. Ich hatte da so eine Idee, dass man einige Darsteller in eurem Video mit einbauen könnte. Immerhin handeln eure Texte ja vom Hobbit und von Mittelerde!" Peter tat so als wäre es das normalste von der Welt und Walery dachte sie würde gleich Ohnmächtig werden.  " Was? Die Darsteller im Video mit einbauen? Ist das dein Ernst?" sie hatte das Gefühl als sei sie in einer dieser Sendungen - Versteckte Kamera oder Verstehen sie Spaß! Doch Peter schien es durchaus ernst zu meinen.  " Nein Wall, das ist kein Scherz. Ich meine es ernst! Es würde euch nur zu gute kommen und dem Video eine gewisse Professionalität verleihen. Und es würde euren Bekanntheitsgrad ordentlich pushen, meinst du nicht auch?" Peter sah Walery erwartungsvoll an. Alex, Kai, Tim und Sascha grölten hinter ihnen als wären sie schon für einen Oscar nominiert.  " Ich weiß nicht so recht. Ich meine wir wollen nicht so hoch hinaus und hatten das auch nie vor. Das Video, das wollten wir eigentlich nur so für uns und unsere Fans drehen, weil ich der Meinung war, es wäre eine gute Idee, ein eigenes Musikvideo zu haben. Auch weil die Nachfrage unsere Fans nach einem Musikvideo von uns immer größer wurde!" Walery wusste nicht so recht was sie von all dem halten sollte. Natürlich freute sie sich, irgendwie…. wann bekam man schon einmal solch eine Gelegenheit im Leben, vor allem wenn man der größte Fan vom Herr der Ringe und dem kleinen Hobbit war wie Walery. Die Bücher von J.R. Tolkien, waren  eigentlich der ausschlaggebende Grund, weshalb sie ihre Band “ EURIELLE“ damals gründete. Sie verfasste ausschließlich Texte über Tolkiens Geschichten. Und als Peter seine Filme basierend auf Tolkiens Bücher drehte, hatte sie den Wunsch, selbst einmal einen Film oder ein Video zu drehen. Und wie sie in Erfahrung brachte in all den Jahren, wartete man nur darauf dass endlich ein Video von EURIELLE erschien. „ EURIELLE“  waren recht bekannt und auch sehr beliebt. Ihre Band hatte immer gutbesuchte Konzerte und eine ziemlich große Fangemeinschaft. Okay, wenn man 3000 Leute als „groß“ bezeichnen konnte. Doch wie dem auch sei, Walery war hin und her gerissen zwischen HURRA und OH MEIN GOTT NEIN!  Nach einer Stunde Autofahrt kamen sie endlich an und Walerys Bandkollegen staunten nicht schlecht als man vor den Toren des Jackson Imperiums standen. Die WETA Studios in Miramar von Wellington in Neuseeland!  " Willkommen in Mittelerde" rief Peter lachend und fuhr durch die Schranke hinweg, die anfing sich zu erheben.

 

 

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media