Familie

Familie
Nicht nur Verwandtschaft, nicht nur Verbundenheit
Meiner Definition nach: bedingungslose Liebe
Diese Verbundenheit, die da ist, wo man zwar manchmal fast nichts gemeinsam hat
Und irgendwie doch so sehr aufeinander eingestimmt ist
Dass einem die Anwesenheit des Anderen Kraft und Ruhe gibt

Familie ist der Freund des Vaters, mit dem man nicht verwandt ist, der aber trotzdem immer da war, immer für eine spontane unerklärliche Explosion verantwortlich zu machen, der als er starb ein Loch hinterließ, das nicht mehr gefüllt werden kann - auch wenn man unter vier Augen fast nie recht viele Worte mit ihm gewechselt hat.

Familie ist der exzentrische Bruder, mit dem man aufgewachsen ist, den man schon so oft rupfen und frittieren wollte, weil sein Temperament und seine Einstellung einfach so anders sind als die eigenen - mit dem man aber andererseits auch die angeregtesten, besten Gespräche führt. Der einen als Kind huckepack getragen hat, obwohl man viel zu schwer war und die Zuckerl geschenkt, die eigentlich für ihn bestimmt waren.

Familie ist die ehemals beste Freundin, die man kaum noch sieht, mit der man sich komplett auseinandergelebt hat, von der man nichts mehr weiß - und trotzdem irgendwie alles. Und trotzdem wünscht man ihr nur Gutes, nur Schönes.

Das ist meine Definition von Familie: Liebe, die bedingungslos ist, Liebe die man nicht so recht ergründen kann. Ein Fluch und ein Segen. Und vor allem ein Wunder.


Ich hoffe, ihr konntet den heutigen Abend alle mit einem Teil eurer Familie verbringen und wünsche euch wundervolle Weihnachten! Vielen Dank fürs Mitlesen, hab euch lieb!


Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media