Es war am ersten richtigen Frühlingstag, als ich dich antraf und dir gestand, dass ich dich mag.

Ich hatte Glück, denn du sagtest ja, ich nie eine glücklichere Stunde sah.

Du bist in mein Leben gekommen wie ein Frühlingshauch, ich nichts andres als dich nun noch brauch.

Der Frühling er kam in mein Leben, mit dir, welch ein herrlicher Segen!

Durch dich schien die Sonne noch heller, es verschwand alles Grau, wie über der frischgrün erwachenden Au.

Die Vögel sangen ein Liebeslied für dich und mich, alle Tierchen sie freuten sich.

Liebe überall, Schweben, Lachen, Tanzen, zu Blumen wurden alle Schranken.
Die ich gebaut um mein einsames Herz, du bist gekommen, hast genommen den Schmerz.

Du hat geküsst meinen Kummer hinweg, bist nun mein sicherer, ruhender Steg.
Der über den See meiner Trauer führt, ein wundervoll, fester Grund, nun lobsingt und frohlocket mein Mund.

Ich liebe dich so sehr, blühte durch dich auf wie ein neuer Tag, fühl mich jetzt stark, was auch kommen mag!

Comments

  • Author Portrait

    Wundervolles Liebesgedicht :-)

  • Author Portrait

    Wär es nicht brandneu, würd ich sagen: Ein klassisches Liebesgedicht. Sehr schön!

  • Author Portrait

    Es gefällt mir sehr gut, doch sag ist es wahr vovon du sprichst? Kann man nun beglückwünschen dich? Ich hoffe doch. :-)

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media