Hans-Hugo kann fliegen

Hans-Hugo kann fliegen. Nicht im Hubschrauber oder im Flugzeug, nein, ganz von allein kann er fliegen. Geradeaus, links herum, rechts herum und mal einen Looping - alles kein Problem für Hans-Hugo. Er fliegt dreimal um die große Wiese und über den Wald: Kleinigkeit! Und wer meint, dass das doch nichts Besonderes ist, der sollte sich Hans-Hugo mal ansehen.

Hans-Hugo ist nämlich kein Vogel, kein Schmetterling und keine Fledermaus. Hans-Hugo ist ein - Hase!
Ein kleiner Hase mit braunem Fell, Puschelschwänzchen und Schnuppernase. Und natürlich mit Hasenohren. Mit denen flattert er und dann fliegt er los. Seine Schnurrhaare wehen im Wind, wenn er lossaust.
Am liebsten macht Hans-Hugo Sturzflug. Mitten rein in die Hasenherde, dass alle wild auseinanderspringen. Lustig ist das! Hans-Hugo lacht laut, wenn er weiterfliegt.

Die anderen Hasen lachen nicht. Die ärgern sich über Hans-Hugo. Weil er sie immer erschreckt und weil ein Hase sowieso nicht fliegen sollte!
Eines Tages, als Hans-Hugo schon sieben Mal in sie hinein geflogen ist, reicht es der Hasenherde. Sie warten, bis er eingeschlafen ist, packen ihn, halten ihn fest - und machen einen Knoten in seine Ohren. Das tut weh, aber der Knoten kommt erst raus, wenn Hans-Hugo verspricht, nie mehr zu fliegen.

Und wenn du mal einen Hasen siehst, der einen Knoten in seinen Ohren hat, dann weißt du, dass das Hans-Hugo ist, denn nie mehr zu fliegen: das hat er bis heute nicht versprochen!




Comments

  • Author Portrait

    Wie süß! Wenn ich Kinder hätte, würde ich ihnen deine Geschichten vorlesen :)

  • Author Portrait

    Das ist witzig - und gerade passend für Ostern! Übrigens: wenn der Osterhase Sturzflug macht, gibt es Rührei .... lach!

  • Author Portrait

    Ich mag deine fröhlichen Kindergeschichten! :-))

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media