Hopp Frühling, komm es wird für dich Zeit, wir sind für dich schon lang bereit! Gestern war so ein herrlicher Tag und die Hoffnung keimte in uns stieg auf in uns wie ein leuchtender Strahl aus Sonnenlicht, der die Finsternis durchbricht. Es war so wunderbar, endlich ein wenig von dir, lieber Frühling zu sehn, die Sonne schien so warm und schön und Freude zog in unsere Herzen ein, wir hofften, du würdest endlich bei uns sein.

Doch dann bist du einfach wieder verschwunden, es wurde wieder kalt, die Sonne verbarg sich hinter Wolken erneut und wir merkten, dass wir uns wohl hatten zu früh gefreut. Doch darum sag ich: Hopp Frühling streng dich an! Es wird Zeit, dass man von dir etwas mehr sehen kann! Wir lieben dein warmes Licht, dass alles wieder zum Leben erweckt. Du hilfst uns einen neuen Aufbruch zu wagen in einen neuen lichteren Tag, hopp Frühling streng dich an! Der Winter ist uns verleidet gar sehr und wir wollen ihn sehen nicht mehr. 

Wir wollen dein Licht und deine Fröhlichkeit spüren, doch um den Winter zu vertreiben, musst du dich schon noch etwas mehr bemühen! Hopp Frühling strecke deine steifen Glieder und bring Wärme in unsere Herzen wieder! Lass dich nicht weiter regieren von des Winters Kälte, wecke auf die Blumen und Pflanzen, lass die Elfen wieder tanzen! All die Tierchen, hol aus ihren Höhlen heraus, dann sieht alles wieder etwas freundlicher aus! Wir lieben die Vöglein, die du bringst zum Singen, wir lieben das Glück uns die Liebe, die du neu in unser Leben kannst bringen. 

Hopp Frühling! Sei nicht so faul, mach dich endlich bereit, es wird wirklich höchste Zeit! Der Winter dauert schon viel zu lang, viel zu leise war es ohne der Grillen Gesang. Viel zu leise, viel zu kalt, unfreundlich und viel zu viel Schnee, langsam tut mir die Sehnsucht nach dir richtig weh. Hopp Frühling ring die Kälte nieder, bring wieder Leben in unseren Glieder! Lass alles wieder erblühn, die Sterne am klaren Himmel funkeln, kämpfe an gegen das frühe Eindunkeln! 

Mach die Tage wieder wärmer, länger erfüllt von feinen Düften, lass uns in neue Gefilde entrücken und weck auf die Schmetterlinge zu unsrem Entzücken. Lass grün wachsen das Gras, die frischen Blättchen spriessen, dass wir das pulsierende Leben nicht noch länger müssen vermissen!

Hopp Frühling, streng dich an, damit ich wieder fröhlicher werden kann!  

 

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media