Dort ist sie, die Sonne in meiner Seele ist wieder da.
Hab sie so endlos vermisst und das schon im ganzen Jahr!
Ein kleines bisschen Liebe.
Ein kleines bisschen Licht.
Man kann spüren wie eine der vielen Schattenmauern in mir bricht.
Schaue auf das Gute.
Sonne, Mond und Sterne.
So wunderschön trotz dieser scheinbar endlosen Ferne!
Es wird nicht immer gut sein.
Doch die Hoffnung ist wieder zurück. 
Ich trage sie tief in meinem Sein.
Sie trägt mich noch ein weiteres Stück.
Endlich wieder etwas Freiheit, etwas Frieden.
Warum hat man ein solches Gespräch solange gemieden?
Sprenge die Ketten in mir, werde mich befreien. 
Viel zu lange hörte ich meine Seele trauern, hörte ich sie schreien.
Ein kleines Stück vom Himmel, von der Erde.
Schaue in den Spiegel und frage mich wie weit ich noch gehen werde. 
Wie weit?
Wie hoch?
Wie lange?
Bis ich endlich dieses ganze Glück einfange!
Es wird Zeit um mich wieder umzusehen.
Es wird Zeit um wieder aufzustehen. 
ICH bin einfach ICH und dieses Wissen  zu verlieren wird mir so schnell nicht mehr geschehen !

Comments

  • Author Portrait

    Ein Gedicht, was Hoffnung macht, sehr schön!

  • Author Portrait

    Auch ich schließe mich den anderen an: Es ist sehr schön, dass wir von dir einen fröhlichen, hoffnungsvollen Text zu lesen bekommen! Ich drücke dir die Daumen, dass diese glückliche Stimmung lange anhält! :)

  • Author Portrait

    Wundervoll!! :-)

  • Author Portrait

    Ich schließe mich 009 an. Es tut gut, diesen hoffnungsvollen Text von dir zu lesen! :-)

  • Author Portrait

    Schön, endlich mal was fröhliches und hoffnungsvolles von dir lesen zu können! Ich hoffe und wünsch dir, dass das jetzt ganz lange so bleibt!

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media