Kuschelige Abenteuer

Die verschwundenen Kuschelkissen


"Kitty, Kerry, es ist Schlafenszeit. Holt eure Kuschelkissen aus der Kuschelkissenkiste und legt euch ins Bett, ich komme gleich zum Gute-Nacht-Kuscheln zu euch!" ruft die Kuschelmama ihren Kuschelkindern zu. Kitty und Kerry verziehen die Gesichter. Schlafen gehen sie so ungern. Aber da hilft nun mal alles nicht. Also gehen sie zur Kuschelkissenkiste, öffnen sie und...

"Kuschelmama, Kuschelmama, die Kuschelkissen sind weg!"
Sofort kommt die Kuschelmama angelaufen.
"Ja, gibt es denn sowas? Wo sind denn die Kuschelkissen? Die waren heute morgen doch noch da. Das weiß ich ganz genau, weil ich sie beim Bettenmachen selbst in die Kuschelkissenkiste gelegt habe."

Und weil die Kuschelkinder ohne ihre Kuschelkissen nicht einschlafen können, müssen die Kuschelkissen ganz schnell wieder her. Und auch, damit die Kuschelkissenkiste nicht unnütz wird. Denn eine Kuschelkissenkiste ohne Kuschelkissen ist eben keine Kuschelkissenkiste mehr!

Also machen sich die Kuschelkinder, Kuschelmama, Kuschelpapa, Kuschelopa und Kuscheloma sofort auf die Suche nach den Kuschelkissen. Sie suchen und suchen, aber weit und breit sind keine Kuschelkissen zu finden. Kitty und Kerry machen immer längere Gesichter und auch die Kuschelkissenkiste guckt irgendwie so traurig. Schließlich müssen die Kuschelkinder ohne ihre Kuschelkissen ins Bett. Doof ist das, und auch das Gute-Nacht-Kuscheln mit Kuschelmama macht heute überhaupt keinen Spaß...

Am nächsten Morgen haben alle Kuschels schlechte Laune, weil sie kaum gesachlafen haben. Sie haben sich die ganze Zeit so schreckliche Sorgen um die Kuschelkissen gemacht. Kitty und Kerry wollen heute überhaupt nicht in den Kuschelkindergarten, aber sie müssen trotzdem!

Später am Vormittag klopft es an die Tür der Kuschelhöhle. Als die Kuschelmama öffnet, sieht sie erstmal nur zwei große Kuschelkissen.
"Kuschel sei Dank, die Kuschelkissen meiner Kuschelkinder sind wieder da!, freut die Kuschelmama sich.
"Natürlich, ich hab dir doch gesagt, daß ich dir die Kuschelkissen sofort zurück bringe, sobald sie trocken sind."

Das ist die Nachbarin der Kuschels. Und jetzt fällt  es der Kuschelmama auch wieder ein: gestern Nachmittag hatte sie ihr ja die Kuschelkissen zum Waschen gegeben. Wie konnte sie das nur vergessen?!
Na, da werden sich die Kuschelkinder aber freuen, wenn sie erfahren, daß die Kuschelkissen wieder da sind, denkt die Kuschelmama. Und dann legt sie die Kuschelkissen sofort in die Kuschelkissenkiste. Jetzt ist die wirklich endlich wieder eine Kuschelkissenkiste und darüber ist sie sicher sehr, sehr froh, so richtig kuschelkissenkistenfroh eben, wie eine Kuschelkissenkiste nur sein kann!


Comments

  • Author Portrait

    Auch von mir ein herzliches Willkomm hier auf Belletristica! Herrlich, deine kuschelige Zungenbrecherkuschelkindergeschichte! :-)

  • Author Portrait

    "Denn eine Kuschelkissenkiste ohne Kuschelkissen ist eben keine Kuschelkissenkiste mehr!" - Da stimme ich uneingeschränkt zu :D Süße Story! Kindergeschichten kann es nie genug geben. Ich heiße dich ganz kuschelig willkommen hier auf Belletristica. <3

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media