Am gestrigen Sonntag wurde in den Morgenstunden eine weiblich Leiche gefunden. Spaziergänger entdeckten sie im Park auf einer Bank sitzend. Bei der gefundenen Frau handelt es sich um eine 24-jährige Studentin. Nach Aussagen der Polizei ist sie an Unterkühlung gestorben. Die Umstände des Todes sind allerdings noch ungeklärt. Der Zusammenhang mit einer Sexualstraftat scheint naheliegend, auch wenn es von Seiten der Polizei keine offizielle Stellungnahme dazu gibt.

Die Studentin wurde zuletzt am Samstagabend gesehen, als sie eine Bar im Stadtzentrum verließ. Wer weitere sachdienliche Hinweise zum Aufenthalt der Studentin am späteren Samstagabend hat, wird gebeten, sich auf dem örtlichen Polizeirevier zu melden.

Comments

  • Author Portrait

    Es ist sehr interessant, wie dieser "nüchterne" Text dein Gedicht ergänzt und auch gleichzeitig den Kontrast zur poetischen Wortwahl von "Die Frau in Weiß" deutlich macht ^^ Ich finde es gut, dass du versuchst der Frau eine Art Gesicht zu geben, wie du so schön gesagt hast, statt ihre Geschichte einfach so stehen zu lassen

  • Author Portrait

    Der Artikel bezieht sich mehr oder weniger eindeutig auf mein Gedicht „Die Frau in Weiß“. Als ich dann zum Thema „Verantwortung des Autors“ etwas geschrieben habe, wurde mir klar, dass die Frau in dem Gedicht nicht „gesichtslos“ bleiben soll. Deshalb beschloss ich, diesen Artikel zu schreiben, der so in einer Lokalzeitung abgedruckt hätte erscheinen können. Durch ihn soll das mysteriöse um die besagte Frau etwas schwinden und ein bisschen Hintergrundinformationen zu ihr liefern.

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media