Nebeltee

Nebeldurchdrungener Morgen,
beschränkte Sicht.
Gar keine Sorgen,
das erste Licht

strahlt durch den dichten Nebeldunst.
Der Lichtstrahlen fröhlich' Spiel
ist für sich allein die Kunst,
die so manchem schon gefiel.

Es finden sich dort dunkle Schatten
wo Bäume, Sträucher stehen.
Und überall ist nur in matten
Farben die Natur zu sehen.

Doch die dicke, schwere Nebelluft
kann nicht allen Dampf mehr halten.
Und so kann sich frischer Duft
aus Wassertröpfchen ganz entfalten.

Sammeln sich dann Tröpfchen in einem Blatt,
entsteht ein kleiner Blätter-Teich.
Und ist dessen Oberfläche spiegelglatt,
auch frischer Nebeltee sogleich.

Comments

  • Author Portrait

    Das ist einfach nur schön!!!

  • Author Portrait

    Erneut schönes Gedicht :)

  • Author Portrait

    Das ist wunderschön

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media