Es ist schwer man ist neu manche Freunde sind auch treu,

aber schade sie sind so weit weg und wo haben sich die anderen versteckt.

 Ja es ist nun mal so, die Gegend ist groß hier und da ist immer was los!

Aber wo verstecken sich die Freunde, ich fühle mich allein und ich weiß gewiss ich bin nicht klein,

aber ohne Freunde fühle ich mich auch nicht daheim, sondern immer noch weit weg.

Also Leute wo habt ihr euch versteckt ich will mich hier endlich fühlen wohl vielleicht bist du ja der erste Pohl??

Comments

  • Author Portrait

    Ja ok ich sollte es das nächste mal am PC schreiben die abschnitte kommen noch rein und ich mach auch heute noch das als Ton und noch mehr Gedichte folgen das war hier mal mein erst versuch und schon mal danke die tollen Kommentare

  • Author Portrait

    Ich sehe hier auch einen Rapp. Gut gemacht! Tipp: Du solltest dein Gedicht in eine Form bringen, in der auch der ungeübte Leser mit dem Versmaß zurechtkommt - sprich Absätze so zu machen wie die Strophen in einem Gedicht. Ich persönlich komm damit besser zurecht und da bin ich vermutlich nicht allein. Willkommen auf Belletristica und viel Spaß in der community!

  • Author Portrait

    Herzlich willkommen auch von meiner Seite. Der Text ist dir wirklich gut gelungen, und auch ich frage mich, ob man den Text rappen kann. Zum lesen ist er jedoch zunächst wegen den Inversionen sehr schwer

  • Author Portrait

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Text gerappt wird. Herzlich willkommen auf Belletristica! :)

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media