Er entzündete mit einem Streichholz eine Flamme inmitten meiner Augen

Und vergaß seit jeher, seinen kalten Atem hinein zu hauchen

So brenne ich seitdem
wartend auf meinen einzigen Erlöser

Doch er kam nicht
Und so verbrann' ich
Erbitterlich
und
leise vor mich hin glühend.

Und die Asche aus der ich bestand
hebt sich auf
sammelt sich ein
Und wehte
Weit weg. 

Comments

  • Author Portrait

    wow, toll!

  • Author Portrait

    erst als das weglaufen schmerzhafter war als das, wofor ich weglief konnte ich einmal stehenbleiben, ich sah mich um und stand meinem Erlöser gegenüber

  • Author Portrait

    das ehrt mich, vielen dank

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media