Part 5

Erschöpft und verwirrt lag ich auf meinem Bett. Ich hatte mir die Zeilen bestimmt zehn mal durchgelesen, doch trotzdem konnte ich sie nicht verstehen. Hatte mir wirklich meine Schwester, Melanie, eine Nachricht hinterlassen? Und wenn das stimmte, hieß das, sie hatte ihr Leben wirklich für mich geopfert?
War sie wirklich fort... für immer?  Oder hatte mir jemand einen geschmacklosen Streich gespielt? Doch ich war mir sicher, dass es Melanie gewesen war, die mir diese Botschaft hinterlassen hatte. Dieser Gedanke ließ mir Tränen in die Augen schießen. Ich konnte es nicht verstehen, doch wenn ich ehrlich war, hätte ich genau das gleiche für sie getan. Ich atmete tief ein, um meine Gedanken zu sammeln und mich zu beruhigen. Ich konnte mir nicht zu hundert Prozent sicher sein, doch das reichte mir um den Angaben auf dem Zettel zu folgen. Ich musste ihren Versuch, mich zu retten, zu Ende bringen. Um meiner, aber vor allem um ihrer Willen.       

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media