"Die Grenzen müssen dicht!
Das ist unser Land!
Wir dulden euch hier nicht!
Geht zurück woher ihr kommt!"

Ihr ruft und schreit,
Die Angst vor Fremden
Sie macht sich bei euch breit
Ihr wünscht euch starke Grenzen
Mit Mauern aus Zement
Bewacht von der Idee
Von einem starken Regiment
Mit gnadenlosem Schießbefehl

"Die Grenzen müssen dicht!
Jeder Fremde ist ein Feind!"
Nun zeigt sich euer  Angesicht
Auch wenn ihr es verneint
Ihr versucht euch zu erheben
Über das Menschenrecht
Entscheidet über Leben
Wer gibt euch das Recht?

Ich will nicht an der Seite stehen
Von denen die das Recht zu leben
Definieren durch ein Stück Papier

Comments

  • Author Portrait

    da muss ich Megan recht geben wenn man den liest kann einem schon Angst und bange werden ... schwieriges Thema das sehr polarisiert wird ... ich finde einen gesunden Mittelweg sollte man haben ... nicht zu rechts aber auch nicht zu links gerichtet ! .... jeder hat ein Recht auf Leben und auf Schutz :-) toll geschrieben ! 5/5

  • Author Portrait

    Mann, ich hab den Klappentext erst nicht gelesen und beim ersten Absatz fast nen Herzinfarkt gekriegt... xD Wie's klingt sind bei euch drüben die Leute auch nicht unbedingt klüger als bei uns. Tolles Gedicht! Stehe voll und ganz hinter deiner Meinung!

  • Author Portrait

    Gefällt mir gut, ich wollte auch schon ein Gedicht dazu schreiben, setze mich nacher mal dran. ;D

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media