Sie ist eine helfende Hand,
Die sie jedem reicht,
Doch wenn sie einmal Hilfe braucht,
Gibt es niemanden, der nicht von ihrer Seite weicht.

Sie ist fast ein Genie,
Hat gute Noten und ist voll der Vernunft,
Eine, aus der sicher mal was wird,
Und hat trotzdem fürchterliche Angst vor der Zukunft.

Sie ist ein Weltverbesserer;
Will jedem etwas Gutes tun,
Und gerät an die Falschen, wird ausgenutzt.
Ein reines Herzen macht gegen das Böse nicht immun.

Sie ist ein Familienmensch,
Doch die Liebe, die ihre Eltern sich einst haben versprochen,
Ist trotz all ihrer Bemühungen,
Vor ihren tränennassen Augen zerbrochen.

Sie ist ein Sonnenschein,
Der immer zu lachen scheint,
Und niemand sieht die Tränen,
Die sie nachts alleine weint.

Sie ist im Zwiespalt,
Sagt immer, dass es schön ist, das Leben,
Und hat dabei ständig den Gedanken,
Ob es nicht besser wäre aufzugeben.

Sie ist ein Engel,
Der einfach nur nach Hause will,
Ein letzer Atemzug
Und alles ist still.

 

Comments

  • Author Portrait

    Wunderschönes Gedicht!

  • Author Portrait

    Engelsgleich ist dein Gedicht. Berührend, einfühlsam und einen Tropfen der Wehmut im Becher der Lesefreude hinterlassend. Alles in allem klasse. :)

  • Author Portrait

    wunderschön. trifft einen gut ins Herz mit seiner Melancholie und seinen Bildern. Man möchte den Engel in den Arm schließen, um einmal zu zeigen, dass jemand da ist. 5/5

  • Author Portrait

    Total genial :'o Vor allem die letzte Strophe d(*-^) 5/5

  • Author Portrait

    Traurig aber wunderschön. <3

  • Author Portrait

    wie immer sehr berührend und wahnsinnig gut geschrieben!

  • Author Portrait

    So wunderschön traurig. Mich hat dein Gedicht wirklich sehr ergriffen, einfach eine Meisterleistung!

  • Author Portrait

    Wie traurig :'(

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media