Soulbuilding

Samstag der 1. Okt 2016 11 Uhr

Der Bockbieranstich gestern abend auf dem Dillerkeller war ein Riesenevent. Wir trafen viele Bekannte und mit 2 Bockbier, 2 Kellerbieren war mein Konsum relativ gut. Ab heute dann wieder lowcarb.

Zu Trainingsphasen gehören auch Ruhephasen. Auch bei der Seele. Bei einem Sportprogramm ist die Trainingsmethode ja klar, aber wie könnte ein Trainingsprogramm für die Seele aussehen? Wie funktioniert eine Seele ? Was bewirkt eine Seele ?

Und so saß ich vor 20 Jahren da und zeichnete meinen Schaltplan. Ich suchte nach Vergleichsmöglichkeiten, nach Metaphern. Ich fand es in der Lautsprecherbox.
 Sieben Membrane vom Bass (Wurzelchakra) bis zum Hochtöner (Scheitelchakra) schwingen zusammen.

Die Luftmoleküle und andere Energiequellen. Andere Menschen, Tiere und auch Pflanzen. Heiligenbilder oder Kirchen. Orte in der Natur. Bachblüten und homöpatische Mittelchen.

Alles im Leben ist Schwingung und so machte ich mich 1996 auf, um ein Schwingungsexperte zu werden. Im Fußballstadion und auch im Bierzelt.

Oans zwoa gsuffaaaaa und der Trommler schlug auf das Becken. Ich erschrecke und meine Muskel zucken zusammen. Tief abgespeicherte Reaktionen des Steinzeitmenschen, der bei Geräuchen die Lebensgefahr spürt und das Adrenalin steigt. Das Bier schmeckt hier doppelt so gut.

Ein entspannter Körper fühlt sich wohl, ein angespannter Körper brüllt nach Alkohol, Zucker oder Medikamenten.

Die Meute der Suchtberater empfehlen dem Süchtigen Wein oder Kokain in anderer Form. Sie reden halt siebengscheit daher, haben aber von der Materie keine Ahnung. Natürlich wusste auch ich, dass ich keinerlei Ahnung von der Materie (damals 1996) hatte, aber dass es auf der ganzen Welt keinen einzigen Menschen gibt, der das Thema durchschaut hat.

Leider lässt sich mit der Wahrheit kein Geld verdienen.
Du brauchst keine Spezialkur, kein teueres Trainingsbuch oder eine Community, die ja immer kostenpflichtig ist,

Es reichen Grimms Märchen und die Bibel, besonders die Lehre Jesus, und schon kann der Fresssüchtige mit einem BMI von 45 und mehr, sein Training heute beginnen.

Belasten..........Muskelkater..........Regeneration !
So einfach ist das.

Ich vergleiche unsere Gesundheitsmafia gerne mit einer Autowerkstatt, wo Motoren repariert werden. Bremsscheiben erneuert werden. Einspritzpumpen justiert werden usw usw usw

Ein Thema jedoch ist tabu, die angezogene Handbremse.

Dabei wäre es so leicht, die Blockaden aufzulösen. Aber nicht mit ThaiGIngseng.
Keinen Reikispinner, keine Bachblüte und auch kein homöopatisches Mittelchen.

Muss ich für meine Geschichte noch weiter zurückspringen, zurück in das Jahr 1993 oder 1994, wo ich zum ersten Male eine homöopatische Ärztin aufsuchte?
Die Anneliese in der Flemingstraße. Sie praktizierte im selben Ort wie auch der berühmte Dr. Ulrich Strunz...........und bei beiden war ich Patient !
   Und wo hat mich die Therapie hingeführt? In eine vierjährige Arbeitsunfähigkeit.
Und wie kam ich da wieder raus?

Ich glaube dieser Roman braucht 2000 Seiten.

Aber nun geh ich erst mal radeln um die Kalorien vom Bockbieranstich zu verbrennen.
1.Okt16 13:38
Radln ist nicht, hat gerade zum Regnen angefangen. Also ein wenig gruschen.
Hier und da was erledigen. Ein paar Pläne zeichnen, am GT Designer ein paar Layouts entwickeln. Mit Photoscape arbeiten.
   Ich werd einfach alt und vertrag den Alkohol nicht mehr, basta

Der ganze nächste Tag ist im Arsch und meine Ohren pfeiffen, dass es eine wahre Pracht ist.

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media