Tag 6

Und immer noch lowcarb zwar eine Banane und etwas Obst aber keinen Industriezucker. Wichtig ist doch nur, ohne Suchtmittel tief und fest schlafen zu können. Ein entspannter Körper fühlt sich wohl, ein angespannter Körper brüllt nach dem Suchtmittel.
  Den Parasympatikus entspannen, das kann Diazepam (Valium) aber auch Zucker.

Im Jahr 1997 war ich in Neumarkt i.d.Opf bei einem Neurologen. Seine Ehefrau gab Kurse im autogenen Training, jedoch müsste ich 30 Mark selber zahlen. Ich lehnte ab und wurde als heilungsunwillig eingestuft.

Da zahlt man über 20 Jahre in die Krankenkasse ein und wenn man dann Hilfe braucht sieht man sich Abzockern gegenüber.

Heute vergleiche ich das Gesundheitswesen gerne mit einem großen Puff. Die Freier sind die Kranken die wieder fit und leistungsfähig werden wollen. Sie haben einen Tennisarm, wollen aber Champion werden.

Heilung jedoch hat etwas mit Umkehr oder neuen Weg zu tun. Neue Wege und neue Werte. Nicht die Abkehr oder Verleugnung vom eigenen schwarzen Ich, sondern die Bewältigung. Kein Saulus zum Paulus sondern eher nach dem Motto

1:7
2:7
3:7
4:7
5:7
6:7
7:7

Sieben zu Sieben könnte übers Wasser laufen und dem Satan in der Wüste ins Gesicht lachen. Sechs zu Sieben könnte wie Daniel in der Löwengrube ausharren oder wie Moses das Meer teilen.
Fünf zu Sieben wäre ein Magier, aber vorsicht, die Welt ist voller Schwarzmagier.

Schwarzmagier versprechen die Heilung wollen sich aber nur bereichern. Sie verkaufen Kraftpillen oder beten Für Dich gegen ein Honorar von 50 oder 100€.

Weißmagier nehmen nie ein Honorar, sie geben nur versteckte Trainingstips.
Wer ein Magastar oder gar Halbgott werden will, der braucht Schwarzmagier als Helfer bzw Trainer.
Wer Gott und den Frieden sucht, trifft auf Weißmagier.
jajablabla.......... nehmt mir den Esoterikkram ned übel ;-)

15:52 Auch am Tag 6 läuft es megagut. Keine Kohlenhydrate und auch kein Alk. Nur gesundes Zeugs, will doch endlich wieder UHU werden, also unter 100 Kilogramm wiegen.

Gerade eben hab ich mir ein neues gebrauchtes Rad gekauft für 220 €, schaut aus wie niegelnagelneu. Nun geht es ab ins Schwimmbad. 33° ein Traumwetter.

20:20 Wir waren schwimmen und danach beim Mongolen. Nun bin ich sowas von vollgefressen und pappsatt, aber nur Eiweiß (Fisch) und Salate. 45 € haben wir bezahlt, aber wenn ich die Menge von Fisch beim Händler kaufe, dann zahl ich auch knapp 30€.

Morgen früh um 5 oder wenn es eben hell wird, will ich mein Fahrrad ausprobieren. Hinter nach Baunach, dann den den Berg hoch bis zum Kreuzberg und wieder runter zu mir nach Hallstadt, neben Bamberg.

Heute abend gucken wir noch einen Tatort an, so einen Alten mit Helmut Fischer, dem Monacofranze ...........

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media