Wie konnten Sie einen Schuss, der ihr Herz getroffen hat, überhaupt überleben?“ Fragte Herr Walter erneut.

Wissen Sie, wenn man jemanden in das Herz schießt, dann bricht es in Tausende Teile und man kann es nicht wieder zum schlagen bringen, denn dann ist man tot. Man fällt einfach tot um.

Aber in mein Herz wurde bereits geschossen. Es war bereits in tausend Stücke gefallen und wurde in seine Einzelteile zerrissen. Deswegen habe ich das überlebt.

Was kaputt ist, kann man nicht einfach wieder reparieren, egal wie viel Zeit vergehen mag. Es bleibt tot. Ich bin nie wieder lebendig geworden.

Das ergibt doch gar keinen Sinn! Gefühle mögen einen Menschen innerlich umbringen, doch eine Kugel die das menschliche Herz durchbohrt, tötet den Körper.

Sie gehen immer noch davon aus, dass ich einfach nur ein Mensch bin. Das ist ziemlich lustig und naiv.


Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media