Träume

21.9.2016

108 Kilos zeigt die Waage, wobei ich momentan gar nicht so motiviert bin.
Zwar keine großen Sünden, aber hier mal eine  Butterbreze und dort mal ein Käsebrötchen.
  Heute Nacht hatte ich mal wieder schreckliche Albträume. Ich verprügelte meinen Bruder und meine Mutter. Alte Geschichten und alte Kamellen die tief unter in der Seele noch schlafen.

Vor 25 Jahren war ich mal mit einer Esoterikerin zusammen. Von ihr bekam ich Bücher von Thorwald Detlefsen und Elisabeth Haich.
KRANKHEIT ALS WEG und
DIE EINWEIHUNG

Dazu kam später noch die Homöopathie, so um 1993 oder 1994.
Diese Zeit kann ich nur durch eine dicke Nebelwand sehen. War das überhaupt
ICH ?

Ich schreibe heute nicht gerne über diese Zeit. Aber solche Träume wie letzte Nacht, stubsen mich schon an, in die Vergangenheit zu blicken.

Damals 1988 war die Sichtweise viel einfacher. Mit der richtigen Ernährung und viel Sport werde ich schlank. Dann finde ich die Traumfrau die zu meinem Traumauto passt und wir bauen unser Traumhaus.............lalala !

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media