Unvergessen

Der Ort, der ihn erwartete, verfolgte ihn seit Wochen. Seit es passiert war. Verursacht von einem unvorsichtigen Passanten, der ohne einen zweiten Blick die Straße hatte überqueren wollen.
Eine Brücke spannte sich über die Schnellstraße, die, leicht abgesenkt, mitten durch das Herz der Stadt hindurchführte.
Er stand am Rande der Brücke und beobachtete völlig entrückt den regen Verkehr unter und auf ihr, der selbst zu dieser Zeit von ununterbrochener Hektik geprägt zu sein schien. Die Stadt schlief nicht.
Aber ich schlafe. Ich träume nur. Oder irrte er sich? Warum konnte er nicht aufwachen?

›Nein, sieh hin. Das ist die Realität!‹

Comments

  • Author Portrait

    Das pure Leben, das ist die Realität.

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media