Vorstellung

Mila Scrivo, das ist mein Name. Ich bin 22 Jahre alt und ich bin eine reiche und erfolgreiche Firmenleiterin, na ja, eigentlich gehören mir die Firmen nur, die Leitung hat einer meiner Angestellten übernommen.

Also muss ich nicht arbeiten und habe den kompletten Tag nichts zu tun. Verwandte habe ich nicht und einen Freund auch nicht. Meine Eltern habe ich nie kennengelernt und aufgewachsen bin ich bei meinen Großeltern. Aber diese sind gestorben, als ich 13 Jahre alt war.

Von dort an lebte ich in einem Heim, Geld für die Schule bekam ich nicht, also musste ich schon früh anfangen, mein eigenes Geld zu verdienen, indem ich Zeitungen austrug oder Hunde spazieren führte.

Am Anfang hatte ich noch nichts, doch ich habe hart gekämpft, die Schule abgeschlossen und erfolgreich studiert. Nun habe ich ein Haus, mehrere Autos, sogar einen Privatjet.

Nur eines nicht, eine Familie.

Deshalb habe ich beschlossen, dass ich mir eine Familie besorgen werde. Ja richtig gehört, ich werde sie mir besorgen.

Auf die Idee mir eine Familie zu besorgen kam ich, als ich einen Krimi über die Mafia gelesen habe. In dem Krimi wurde das Leben eines Mafioso genau beschrieben, wir eine ganze Mafia-Gruppe wie eine große Familie fungiert und zusammenhält. Genau so etwas möchte ich, ein Leben mit einer riesengroßen Familie, mit ganz vielen Brüdern und Schwestern. Vielleicht sogar mit Kindern, ich könnte ja vielleicht welche adoptieren.

Ich habe alles genau durchgeplant. Ich werde überall nach potenziellen Mitgliedern Ausschau halten und sie, wenn ich sie gefunden habe, nicht mehr gehen lassen.

Noch habe ich niemanden gefunden, aber eins ist sicher, sobald ich erst einmal diese Familie habe, wird mein Leben nicht mehr so langweilig und eintönig sein.

Ich habe schon mehrere Zimmer herrichten lassen, ich weiß schließlich nie, wann mir mein erstes Familienmitglied über den Weg läuft...

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media