Als ich mein erstes Werk verfasste, war ich gerade in der Volksschule. Seitdem bin ich fasziniert von den Wörtern und davon, was man aus ihnen machen kann. Man kann sie formen, aneinanderreihen und zu Geschichten verbinden. Wundervolle Meisterstücke wurden aus ihnen gemacht. Es ist eine Kunst, ihre Magie zu entziffern und sie zu nutzen um seine eigenen "kleinen" Wunder erschaffen. 
Das Schreiben bedeutet für mich einerseits meine Gefühle auszudrücken doch andererseits liebe ich es, meine eigenen Welten zu schaffen. In ihnen zu versinken und Leben in sie zu hauchen. 
Schreiben ist für mich viel mehr als "nur" ein Hobby, es ist viel mehr eine Leidenschaft.

Comments

  • Author Portrait

    Man denkt mehr über das nach was man schreiben möchte, als über das, was man sagen möchte. LG. Carmen

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media