Was was wird es sein und von woher wird es kommen?
Ist das der Fremde klang allein der mich macht benommen?

Ich muss laufen, ich muss fliehen.
Ganz gleich wohin nur weg, dorthin wo mich meine Beine ziehen.

Muss es denn so enden das aus mir über Nacht,
Irgend etwas fremdes Schaschlik aus mir macht?

Ich frage nicht, ich sage nur.
Während weiter davon ich renne und schaue hektisch auf die Uhr.

10 vor 12 so hat die Uhr geschlagen und verstörend quälen mich all diese Fragen.

Was was wird es sein und steht es schon vor meiner Tür?
Ich weis es nicht und schaffe es noch mich zu verstecken.
Zieh mir die Decke über den Kopf denn nur hier,
kann ich frei von Angst und Schrecken sein.

Allein - allein.

Was was frage ich, kann es denn nur sein?

Comments

  • Author Portrait

    Das klingt nach einem gut beschriebenen Albtraum... 5/5

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media