Das Blut beginnt sich in Sekunden auf 90° zu erhitzen, der Kopf wird rot und in einem Comic würde Dampf aus den Ohren schießen. Ja, das passiert wenn man einem Menschen gegenüber steht, den man am liebsten sofort auf jede erdenkliche Weise umbringen möchte, wirklich jede, hintereinander. Die Rede muss nicht vom klassischen Schiegermonster sein, auch wenn das immer ein heißer Tipp und Beliebter Stoff für Hollywood Blockbuster ist. Es kann auch ein Verwandter sein oder etwas ähnlich schlimmes. Der Freund der besten Freundin, was auch immer. Aber es gibt Menschen, die man ohne Umwege am liebsten zu Tode foltern möchte. Im besten Fall sind sie älter und ach so viel klüger als man selbst (Achtung Sarkasmus). Dann hat man zumindest das Glück, dass sie vor einem sterben und man ein paar Jahre Ruhe hat (ja, das war gemein!). Bis dahin können die Predigten dieser strunzdummen Paramecien länger dauern und der Inhalt ist meistens dampfende Scheiße. Mir wurde schon vieles gesagt, zum Beispiel, ich bin asozial und arrogant. Asozial? Weil ich rede wie mir der Schnabel gewachsen ist? Weil ich Scheiße schreie wenn ich einen fetten Haufen Scheiße sehe? Weil ich nichts davon halte Zeit mit sinnlosen Höflichkeiten zu verschwenden? Ja, wenn das asozial ist, dann ist es gekauft! Ich bin gerne asozial und bleibe es auch! Arrogant? Ja, das unterschreibe ich zu 100%, ich bin ein arrogantes Miststück, ich beschwere mich wenn ich auf dem "Land" bin und es nach Scheiße stinkt! Ich hasse Landluft, darum meide ich Bauernhöfe und solchen Mist, ich bleib in meinen Stadtabgasen, jedem das seine. Und ich werde sicher nicht meine Fresse halten, wenn wieder ein paar Bauern in der Stiegl-Brauerei rassistische Parolen brüllen. Sie leben neben einem Haufen Scheiße, das gibt ihnen noch lange kein Recht sich so zu benehmen. Und genau wegen solcher Leute stinkt mir die Landluft auch doppelt.
Das wird auch so bleiben, und wem es nicht passt... ...mir egal! Es geht mir nicht einmal am Arsch vorbei. So, viele Schimpfwörter, aber warum zurückhalten wenn sich viele genau das denken, und keiner die Eier hat es laut auszusprechen. Wir lassen uns von gestörten Schwiegermüttern, Onkeln, Tanten, Stiefeltern oder sonstigen älteren Personen, vor denen wir angeblich aufgrund der guten Erziehung Respekt haben sollen, herum schubsen und auf den Kopf scheißen. Warum das Ganze? Weil es uns so beigebracht wurde, respektiert die Alten, wir Jungen müssen uns das erst verdienen. Gebt einen Scheiß darauf, ganz ehrlich, jeder muss sich meinen Respekt verdienen. Wenn einer der doppelt so alt ist wie ich sich wie ein Haufen benimmt, dann werde ich nicht aus falscher Höflichkeit die Fresse halten. Wenn jemand aufgrund seines fehlenden Willens zur Bildung Mist erzählt, rassistisch ist oder sonst etwas... Werdet bitte nicht müde aufzustehen. Wenn das Unrecht zu Recht wird, dann wird Widerstand zur Pflicht, siehe Amerika! Also hört nicht auf nach Gerechtigkeit zu streben, lasst euch von niemandem sagen, dass etwas an euch falsch ist. Oder zu was ihr im Stande wärt, und vor allem, zu was nicht. Wir sind das Produkt einer langen, kriegsfreien Generation. Das muss doch einen Wert haben, also hört auf zu heulen und benutzt euren Kopf, er ist nicht nur ein schicker Ständer für Caps und Hüte! Da wartet ein Gehirn auf Training, auf Ideen und auch Taten. 
Hört auf euch den Kopf über Scheiße zu zerbrechen, die ist es nie Wert! Schenkt euren inneren Dämonen ein lautes "Fick dich ins Knie" und bewegt etwas. Das ist unsere Chance, unser Leben! Wir können noch vermeiden, dass wir wegen diesen Bullshit von "früher war alles besser" Amerika 2.0 werden. Wir müssen nicht ungebildet, dumm und intolerant bleiben, wir können etwas verändern. Setzt euch hin und macht etwas daraus, ich verspreche das es hart wird. Aber ihr werdet bereuen, wenn ihr eines Tages zu so einem Kleingeist werdet, der nichts zu Stande gebracht hat und die Jüngeren terrorisieren muss um sich besser zu fühlen. Falls ihr nicht eine doppelte Staatsbürgerschaft, die falsche Religion oder Hautfarbe habt und deswegen verbannt werdet. Ich meine nur im schlimmsten Fall, wenn alles den Bach hinunter geht und wir so enden wie das von Paramecium regierte Land Amerika. Und hört mit dieser Panik auf das euch ein Flüchtling euer neues iPhone 7 oder sonstigen Luxus weg nimmt. Wenn ihr arbeitet und keine Sozialleistungen bezieht, und vielleicht auch noch was gelernt habt, dann habt ihr mehr. Und ihr habt sicher genug, das verspreche ich euch, sonst denkt mal an Afrika! 

Comments

  • Author Portrait

    Zwar ist die Sprache im ersten Teil des Textes ein wenig hart für meinen Geschmack, aber die Aussage an sich finde ich sehr schön und tiefgründig. Darum von mir 5/5

  • Author Portrait

    Du hast die "lieben" Chefs und Kollegen vergessen ;-) Ich kann davon zurzeit ein Lied singen und was wird mir empfohlen? Fresse halten oder "ja und amen" sagen... Na prima... diese Menschen kommen doch nur weiter, weil alle sich das gefallen lassen. Als wären sie nicht weniger sterblich wie wir...

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media