You and me

Sicht: Andy

"Andy..."

Du darfst deine Lippen auf die Meinigen legen...

Stumm...

Hör auf zu reden...ich will es nicht hören...

Es zerstört doch nur den Moment...

Es fühlt sich so gut an...so richtig...

Deine Hände auf meiner Haut...

So etwas habe ich noch nie gefühlt...ich will nicht, dass es irgendwann endet...

Ich will dieses Gefühl für immer fühlen...für immer...mit dir...durch Raum und Zeit...

Wie im Traum...

Zwischen Himmel und Hölle...

Schwerelos...

Ich streiche über deinen Rücken...habe dich deines T-Shirts schon entledigt...

Du seufzt...

Das bringt mich zum Lächeln...

Endlich wieder...seit Langem...es fühlt sich so ungewohnt an...

Ich lasse meine Hände wandern...

Über deinen Körper...wunderschön...rein...

Ich will deine Seele berühren...

Für immer...

Als Einziger...für immer...

Du keuchst auf...

Wahnsinn...

Mein Wahnsinn...unser Wahnsinn...

Mehr fällt mir dazu nicht ein...ein Wort, das alles beschreibt...

Deine Lippen schmiegen sich an die Meinigen, als ob sie für einander gemacht wären...

Einzigartig...

Du darfst deine Lippen bewegen...

Deine Zunge darf meine zu einem Kampf herausfordern...

Ich kann nicht gewinnen...

Ich will nicht gewinnen...

Alles an mir bebt unter deinen Berührungen...

Unsere Zungen fechten einen Kampf aus...einen Kampf, den ich um keinen Preis missen mag...

Mir ist kalt...hilf mir, ich verbrenne...

In mir...

Du darfst mich ausziehen...

Mich meiner Kleider entledigen und berühren...

Ich stöhne in den Kuss...weil es sich so gut anfühlt...

Bitte...lass es niemals enden...

Ich schlinge meine Arme um deinen Hals...vergrabe meine Finger in deinem dunklen Haar...

Du bist wunderschön, Ashley Purdy...

Deine Erregung...ich kann sie unter mir fühlen...

Raubtier im Käfig...

Geballte Kraft...

Ash...du löst Gefühle in mir aus, die ich längst weggeschlossen hatte...

In einer Kiste aus Stahl...

Mein Käfig aus Glas...

Du erhältst den Schlüssel...

Nur du...

Ich will, dass du meine Seele berührst...

Du betrachtest meinen Oberkörper...

Streichst darüber...

Lustvolle Blicke...

Du löst bei mir eine Gänsehaut aus...

Deine Hand macht sich an meiner Boxershorts zu schaffen...

Du streifst sie einfach ab...

Deine Hände streifen meine Erregung...

Ich stöhne auf...meine Hände ballen sich zu Fäusten...

Du darfst mich küssen...überall...wo du willst...

Ich gehöre dir...

Ich liege unter dir...

Du lächelst in unseren Kuss...

Deine Lippen wandern immer tiefer...

An meinem Hals hinunter...

Über meine Brust...

Dann siehst du mich an...

Als ob du fragen wolltest, ob ich dir die Erlaubnis erteile weiterzumachen...

Mach was du willst...

Ich will dich...

Schlaf mit mir...

Ich werde alles tun...für dieses eine Mal...

Ich weiß, dass es dabei bleiben wird...

Ich entledige dich deiner Boxershorts...

Du liegst unter mir...

Ich bedecke jedes freie Stückchen Haut mit Küssen...

Und ich weine...

Weil ich nicht fassen kann, was wir hier tun...

Weil ich weiß, dass es einmalig sein wird...

Weil ich nicht weiß, was du von mir denkst...

Was du fühlst...

Und ich lasse dich aufstöhnen, als ich einen kurzen Kuss auf die Spitze deiner Erregung hauche und sie anschließend ganz in meinem Mund versinken lasse...

Du drehst uns...

Ich liege unter dir...

Tränen strömen mein Gesicht hinab...

Dunkle Tränen...

Du berührst sanft meine Wange...

"Andy...wir müssen das nicht tun, wenn du das nicht möchtest..."

Nein...nein...hör auf zu reden...sei einfach still...

Ich will es doch...

Ich lege meine Lippen auf die Deinigen...

In diesem Kuss liegt so viel Sehnsucht...

Und dann lässt du dich ohne Vorwarnung auf mich sinken...

Mit einem Mal bin ich komplett in dich eingedrungen...

Ich habe es schon früher mit Männern probiert...

Um mich abzulenken...

Ich war nie der aktive Part...ich habe auch heute nicht damit gerechnet...

Ich stöhne laut auf...

Du machst mich wahnsinnig...

Du fängst an, dich auf mir zu bewegen...

Ich explodiere innerlich...

Es zerreißt mich...

Ich liebe dich...

Ich liebe dich...

Vor meinen Augen explodiert ein Feuerwerk...

Ashley...du bist wunderschön...so perfekt...

Irgendwann liegst du unter mir und ich stoße in dich...fest...schnell...während deine Hände die Meinigen suchen und sich unsere Zungen einen heißen Kampf liefern...

Ich kann nicht mehr...ich will immer weiter...

Bis in die Unendlichkeit...

Und ich schreie...aus Schmerz...aus Lust...

Ich liebe dich...es tut so weh...

Und dann komme ich...gemeinsam mit dir...

Wir sind Eins...

Verschmolzen...

Lass mich nicht fallen...bitte...

Du hältst mich fest...

Ich kann deinen Herzschlag spüren...

Er synchronisiert sich mit dem Meinigen...

Und in diesem Moment ist alles gut...

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media