Unaufhaltsam schreibt die Zeit
Zeilen in des Schicksals Kleid
Schreibt was war, was ist
und wird geschehen
ohne jemals still zu stehen

Unaufhaltsam ist ihr Schreiten
bis in alle Ewigkeiten
Unser Leben
dabei verrinnt
durch welches das Schicksal Fäden spinnt

Sie in sein Gewand einwebt
und nach ihrer Erfüllung strebt
Als Gliederpuppen
gefesselt durch diese Fäden
müssen wie nach ihrem Willen leben

Hängen an diesen stillen Schnüren
bis wir ihre Zähne spüren
Unaufhaltsam wie es ist
Unaufhaltsam wie es bleibt
beugt man sich in Demut
vor des Schicksals Zeitenkleid



Comments

  • Author Portrait

    Wow! Wunderbar!

  • Author Portrait

    Wow allein für den EInstieg hättest du schon mehr als 5 Sterne verdient, wirklich gelungen. Einfach nur Wahnsinn. :)))

  • Author Portrait

    Kann mich den anderen nur anschließen. Schöne Worte! :)

  • Author Portrait

    "Unaufhaltsam schreibt die Zeit, Zeilen in des Schicksals Kleid" - starkes Bild ! (:

  • Author Portrait

    Klasse beschrieben und auch deine Wortwahl hat mir sehr gut gefallen :)

  • Author Portrait

    toll geschrieben! regt sehr zum nachdenken an :)

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media