Navigation
Read
Write
Community
Sign in

issachar

Level 27 Belletristican
Profile text

Fragen

 

Schreib mir, was du anhast! Ist es warm?

Schreib mir, wie du liegst! Liegst du auch weich?

Schreib mir, wie du aussiehst! Ist's noch gleich?

Schreib mir, was dir fehlt! Ist es mein Arm?

 

Schreib mir, wie's dir geht! Verschont man dich?

Schreib mir, was sie treiben! Reicht dein Mut?

Schreib mir, was du tust! Ist es auch gut?

Schreib mir, woran denkst du? Bin es ich?

 

Freilich hab ich dir nur meine Fragen!

Und die Antwort hör ich, wie sie fällt!

Wenn du müd bist, kann ich dir nichts tragen.

 

Hungerst du, hab ich dir nichts zum Essen.

Und so bin ich grad wie aus der Welt

Nicht mehr da, als hätt ich dich vergessen.

(B. Brecht)


Das Gedicht besitzt einen ganz eigenen Reiz auf mich, da Brecht hier ein Lyrisches Ich erschafft, von dem ich beim ersten Lesen nicht wusste, ob es Mann oder Frau ist. Ich tendiere dahin, in ihm einen Mann zu sehen. Aber das ist nur ein Aspekt. Der Art zu denken wegen. Der andere Aspekt befindet sich im Zauber der letzten Zeilen. Ist's Selbstmitleid, das da spricht? Selbstmitleid des Verlassenen? Ja? Könnte sein ...


Ich bin neu hier und möchte dieses "Neu-Sein" auch genießen. Es ist für mich in vielerlei Hinsicht ein Geschenk. Ich bin dankbar dafür, dass es diese Seite gibt. Sie ist so etwas wie eine gemütliche Couch oder ein Ohrenbackensessel vor einem Kamin, in dem sich das Feuer knisternd ergeht.


Ich bin selten auf so viele gute Geschichten gestoßen, wie hier, in diesem Forum, und ich entwickle gerade eine große Lust darauf, einfach nur zu lesen und mich treiben zu lassen. Gerade jetzt, in dieser dunklen Zeit, wenn ich tatsächlich auf der Couch liege, einen Pott Tee und eine brennende Kerze neben mir auf dem Tisch weiß und ich lesen kann, einfach nur lesen ... Wie schön ist das.


Memo: Rs = 2GM/c*c

Accomplishments
Medals
Achievement showcase
Prestige points: 77
Level 27 Belletristican
70.44 kg Fairy Dust collected.
70.2 kg75.59 kg
Stats
4 books published
89 chapters uploaded
176122 words written
16 likes
9 favorites
7 fans
Game Stats
13.4 miles explored
Unsorted Works ()
These works have not been sorted into a bookshelf yet.
Personal info
Schweiz
Female
With us since 6 November 2019
Allegiance
Springflowers
The house of Springflowers stands for the untamed urge to create. Its members live and breathe art - wild, emotional and not bound to rules. They tend towards very experimental styles and like to explore unconventional thoughts, far from any tried and tested paths.
Abot me

Im Herzen bin ich noch immer ein Kind. Ich lasse gerne Drachen steigen. Träume davon, einmal von einer Schanze zu springen oder schwimmend den Ärmelkanal zu überqueren, ich bin äußerst begeisterungsfähig und tagverträumt. So hat mich in diesem Sommer eine "frostig-blaue Wespe" gestochen. Seither wallt ihr "Gift" in mir und bringt mich dazu, an meiner aktuellen Geschichte zu arbeiten ... Teilweise könnte ich kotzen, denn so wie alle Leut habe ich gewiss etwas anderes zu tun, andererseits ist es mir ein großer Spaß dieser ganz besonderen "Wespe" mit meinen Worten nachzujagen, um sie vielleicht einmal einzuholen, wobei ich ihrer ja gar nicht vollends habhaft werden möchte.

A short interview
How did you come up with your username?

Zuerst das Dröge: Issachar ist biblischerseits einer der 12 Söhne Jakobs sowie der Ahnherr des gleichnamigen Stammes. Dass ich mir nun ausgerechnet ihn als Usernamen aussuchte, liegt wohl darin begründet, dass er einerseits einen mir recht wohltuenden Klang besitzt, im Hebräischen heißt er "Jischsachar", andererseits weiß man um dessen korrekte Übersetzung nicht, die "Mietling", aber auch "Mann des Sokar" lauten kann. Gerade Letzteres reizt mich, da ich mich Ägypten, dem Alten!, mehr als verbunden fühle ... Allerdings darf ich auch spinnen und eine mir noch näherstehende - gleichwohl der unterschiedlichen Schreibung wegen vollkommen abstruse Übertragung anbringen: "Mann des Gedenkens" ...


Dröge gehst weiter, wenn wir in der Bibel davon lesen, dass Issachar als Landmann und knochiger Esel, der zwischen den Hürden ruht, bezeichnet wird. Obwohl ... er ruht und das hat er mir voraus! Und in der Chronik werden Männer aus dem Stamm Issachar gar als diejenigen bezeichnet, die die Zeiten kennen. Somit gelten sie als Weise.


Und irgendwie passt all das, denn ich eifere dem schon irgendwie nach. Insofern bin ich "issachar".

Is writing a hobby for you or are you planning to go professional?

Bisher ist es mein Hobby.

Do you like to have a plan or are you a discovery writer?

Ich würde mich selber als jemanden bezeichnen, der von einer vagen Idee ausgehend, einfach zu schreiben beginnt. Zwar habe ich eine grundlegende Vorstellung davon, wie mein "Drehbuch" auszusehen hat, doch überlassen ich es allzu gern meinen Protagonisten, selbst zu entscheiden. Ich greife nur ein, wenn ich sehe, dass die Handlung aus dem Ruder läuft. Allerdings gelingen mir dann jene Szenen, auf die ich Druck ausübe weniger gut als die, die ich "einfach so" runterschreibe.

Pinboard
Sign in to leave comments for issachar here.
Be the first one to leave a comment!
Field is required
Not a valid URL
Not a valid number
Not a valid date
Value too low
Value too high
Just now
% seconds ago
1 minute ago
% minutes ago
1 hour ago
% hours ago
1 day ago
% days ago
1 week ago
% weeks ago
1 month ago
% months ago
1 year ago
% years ago
+ g Fairy Dust
Close
Send