Navigation
Read
Write
Community
Sign in

Mizupon

Level 4 Belletristican
Profile text

Hey ho zusammen!


Es freut mich, dass ihr euch auf meine Profilseite verirrt habt. Ich hoffe, ihr entdeckt die ein oder andere Geschichte für euer seelisches Wohl.

Hauptsächlich drehen sich alle meine Kreationen um die virtuelle Realität "Rehab!Project Online". Die gleichnamige, mehrteilige Geschichte ist die Hauptreihe meiner Werke und erzählt von den Abenteuern, die Yokoyama Reina (Haupt-Protagonist meiner Serie) und ihre Gefährten in der virtuellen Welt erleben. Hierbei geben sich die unterschiedlichen Genres die Klinke in die Hand. Von actionreichen Szenebeschreibungen zu humorvoll dummen Unterhaltungen bis hin zu dramatischen Wendungen ist alles enthalten. Freundschaft, Treue, Verantwortung und Selbstlosigkeit sind die Tugenden, die ich mit meinen Geschichten vermitteln möchte. Dabei lass ich mir alle Zeit der Welt, um die Charaktere und Umgebung in der gesamten, mir gegebenen Gemütlichkeit zu entwickeln und voranschreiten zu lassen. Wer also auf eine schnell erzählte Geschichte aus ist, wird hier nicht unbedingt auf seine Kosten kommen. Man kann sich aber auf mich verlassen, wenn es um den liebevollen und respektvollen Umgang mit den Figuren geht, denn für ein jede von ihnen habe ich eine eigenständige Charakteristik ausgearbeitet, die nach und nach zum Tragen kommt. Da ich allerdings lediglich einen roten Faden besitze und keine detaillierten Handlungsstränge ausarbeite, bin ich im Grunde mein eigener Leser, der mit Aufregung und Emotionen dabei ist und selbst noch nicht die Endprodukte der Geschehnisse sowie Entwicklungen der einzelnen Personen kennt. Diese Herangehensweise enthält klare Vor- und Nachteile. Ich möchte mich dabei aber auf die positiven Aspekte stützen. Zum Einen bleibe ich somit stets motiviert beim Schreiben, denn schließlich möchte ich, genauso wie ihr, dass es weitergeht. Zum Anderen kann ich somit Tag für Tag das Leben der bewundernswerten Helden meiner Welt miterleben und verbringe mit ihnen gefühlt "echte" Zeit.


Die Welt von Hello!Project


Morning Musume, Angerme, Juice=Juice, Country Girls, Kobushi Factory, Tsubaki Factory, Beyooooonds.

Das sind die derzeitigen Idol-Gruppen unter dem Zusammenschluss, welchen man "Hello!Project" nennt. Was genau Idols sind, möchte ich hier nicht groß erklären, denn das würde zu weit führen. Am besten liest du dich selbst in diese Thematik ein, falls sie dich interessiert. Um meine Geschichte zu lesen, ist das Wissen darüber allerdings keine Voraussetzung. Schlichtweg sind sie engelsgleiche Superstars in Japan, die singen, tanzen und sich präsentieren.

Obwohl ich ein großer Fan von Hello!Project bin, würde ich niemals behaupten, dass ich annähernd genug Wissen besitze, um die Idol-Charaktere sowie Gruppen-Vergangenheiten und -Gegebenheiten  ordnungsgemäß und in perfektem Umfang wiederzugeben. Deshalb sei es mir verziehen, wenn sich Figuren oder Handlungen der Logik der realen Gegenstücke entziehen. Ich recherchiere viel und gebe immer mein Bestes, um alles so authentisch wie möglich abzuhandeln. Nichtsdestotrotz sind es meine Geschichten und meine Wahrnehmung der entsprechenden Idols. Also hoffe ich da auf euer Verständnis.


Virtuelle Realität


Als begeisterter Befürworter für VR-Technik orientiere ich mich natürlich an bereits vorhandenen Geschichten dieser Art. Allerdings sollte man dabei erwähnen, dass die Welten von Sword Art Online, Log Horizon usw. weitaus besser sind, als so mancher Ruf ihnen nachsagt. Solange man sich lediglich auf die Umsetzung der Umgebung und nicht direkt auf die seichten Charakteristiken der Figuren konzentriert, kann man wirklich gute Ideen für die eigene Geschichte entnehmen.

Wenn jemand die ersten Kapitel des Hauptwerkes liest, bekommt man vielleicht schnell das Gefühl, dass ich das VR-Setting nur missbrauche, um gewissermaßen eine Schul-Situation zu erschaffen, sozusagen meine eigene AU-Fanfic, in der ich die Protagonisten gemeinsam in die Schule stecke. Das ist nicht der Fall! Der Bildungsaspekt ist wichtiger Bestandteil meiner Geschichte, jedoch fügt sich diese Logik super in das Gesamtgeschehen ein, welches ich bereits ausgearbeitet habe.

Die wichtigen Botschaften, die meine Werke enthalten, orientieren sich grundsätzlich an den aktuellen Problemen und Fragen unserer eigenen Welt. Wie weit sollten wir in der Forschung und Entwicklung eigenständig denkender KI's gehen? Welche lebensnotwendigen Entscheidungen sollten wir den Computern überlassen? In welche Richtungen entwickelt sich die Nutzung der virtuellen Realität? Wie verhalten sich Menschen in stressgenerierten oder gar lebensgefährlichen Situationen? Was passiert, wenn wir unseren Gedanken beraubt wurden? Welche psychischen Schäden (oder Heilungen?) werden durch virtuell erzeugte Gehirne verursacht?

Ich könnte die Fragestellungen immer weiter fortführen. Letztlich ist es das Beste, wenn ihr euch selbst ein Bild macht zu meinen geschriebenen Thematiken. Lasst euch auf die Welt von Rehab!Project Online ein und genießt einfach die wöchentlich releasten Kapitel, in denen Reina, Kamiko und die vielen anderen Charaktere versuchen, sich selbst zu finden und die virtuelle Welt in ihrer Gänze zu erkunden.

Ich freue mich definitiv auf euch!


Bis dahin,

~Mizupon

Level 4 Belletristican
1.33 kg Fairy Dust collected.
1.2 kg2.0 kg
Stats
0 books published
0 chapters uploaded
0 words written
0 likes
0 favorites
0 fans
Game Stats
0.0 miles explored
Personal info
With us since 19. February 2020
Allegiance
Golden Acres
The house of Golden Acres stands for dreaming big, and for the determination to make these dreams come true. Its members are very ambitious and many pursue a professional career as writers.
Hobbies & interests
Hobbies
Programmieren
Welten kreieren
Schreiben
Zocken (League of Legends
Pokemon Go uvm.)
Reading
fantasy
Lore zu Spielen
Music
Rock
Punk Rock
J-Pop
J-Rock
Movies & Series
Youtube Channels (z.B. RocketBeans
SummonersInn
Gronkh uvm.)
Twitch (League of Legends Content)
Games
League of Legends
Pokemon Go
Rocket League
Brettspiele
pen & paper
Sports
Fußball
Volleyball
A short interview
How did you come up with your username?

Meine Geschichte 'Rehab!Project Online' bezieht die Ideen für das Charakterdesign von der japanischen idol-Organisation 'Hello!Project'. Unter diesem Label existieren diverse Musikgruppen, so auch die Gruppe 'Morning Musume'. In eben jener Gruppe gibt es verschiedene Mädchen, die sich als Idols einen Namen gemacht haben. Die derzeitigen Leaderin/Anführerin der Gruppe heißt Fukumura Mizuki. Sie ist mein absoluter Favorit und ihr Spitzname bei den Fans lautet 'Mizu*Pon'. Daher auch mein Username.

What's your favorite book? Or your favorite books, if there are more.

Ich kann kein direktes Buch als mein Lieblingsbuch benennen. Dafür ist es mir aber möglich, ein paar Klassiker zu nennen, die mein Denken, meine Art Geschichten zu erzählen und auch mein Weltbild maßgeblich beeinflusst haben.

Da wäre Tolkiens 'Der Herr der Ringe'. Die langatmige und strukturelle Erzählweise, insbesondere beim Beschreiben von Landschaften und Gestalten, vergöttere ich, obwohl sie so manches Mal auch zum Gähnen einlädt.

Das Buch 'Die Nebel von Avalon' gehöt zu meinen absoluten Favoriten. Die Erzählung aus Sicht von Frauen, um die Arthurs-Legende auf ein vollkommen neues Podest zu heben, ist spektakulär, mutig und einzigartig.

'Harry Potter' ist die Buchreihe, die ich viel zu oft wiederholt gelesen habe. Es ist grandios, wie eine Frau mit recht simplen Worten ein wahres Meisterwerk verfassen konnte. Ich ertappe mich manchmal, wie ich verzweifelt nach Worten suche und beruhige mich gern damit, dass Rowling scheinbar auch kein anderes Wort eingefallen war. *lach*

Dann gibt es noch die vielen Bücher von Trudi Canavan (allen voran 'Die Gilde der Schwarzen Magier'), welche mich schnell in den Bann gezogen haben. Speziell die Beschreibungen über die Magienutzungen in diesen Welten war für mich eine großartige Erfahrung.

Zuletzt will ich noch, auch wenn es kein direktes Buch, sondern ein Manga ist, One Piece erwähnen. Die Erzählstruktur und die unzähligen Auflösungen, die nach und nach erfolgen sind so genial logisch und perfekt, dass mir das ein oder andere Mal sogar eine Träne ins Auge jagt. Auch wenn das Genre nicht für jedermann etwas ist, muss man einfach eingestehen, dass es der beste Manga/Anime der Welt ist. Eiichiro Oda hat ein perfektes Meisterwerk erschaffen und ich habe ihn mir als Vorbild genommen, wenn es darum geht, die Welt in all ihrer Pracht miteinander zu verknüpfen.

Would you tell us about your current project?

Mein derzeitiges Projekt trägt den Namen 'Rehab!Project Online' oder, auf anderen Plattformen, 'Hello!Project Online'. Aufgrund meiner tiefen Faszination von VR-Fantasy, insbesondere im Anime-Sektor (SAO, Log Horizon usw.), schwebte mir schon lange die Idee im Kopf herum, eine Geschichte in einer eigens erschaffenen VR-Welt zu erzählen. Dabei empfand ich allerdings, dass eine reine Welt, in die man sich ein- und ausloggen konnte als zu lasch. Ähnlich wie bei Sword Art Online wollte ich die Möglichkeit haben, dass die Bewohner dieser VR-Welt sich über ihr Leben und ihr Dasein Gedanken machen müssen. Dadurch erhielt ich die ersten Gedankengänge zu einer "Therapie im virtuellen Raum". Ich halte es nicht für abwegig, dass in der Zukunft solche Arten von Therapien tatsächlich durchgeführt werden könnten. Die Technik ist noch nicht ausgereift genug dafür, doch es fehlt nicht mehr viel. Sobald es uns gelingt, alle fünf Sinne in eine Parallelwelt zu verfrachten, können wir fundamentale psychologische Meilensteile erschließen. Und mit Rehab!Project Online möchte ich diesen spekulativen Gedankengängen einen Ort zum entfalten bieten. Das ist für mich der wichtigste Aspekt: Die Theorien hinter den Möglichkeiten einer virtuellen Realität als Heilstätte (?).

Are there other arts you enjoy. Like music, painting or something else?

Ich würde so gerne die Zeichenkunst beherrschen. Ich beneide jeden, der dafür Talent besitzt oder harte Arbeit hineingesteckt hat. Es würde sowohl beim Kreieren neuer Welten während des Programmierens vieles erleichtern als auch beim Schreiben könnte ich meine eigenen Cover zeichnen. Es wäre schon eine hilfreiche Fähigkeit.

Do you like to have a plan or are you a discovery writer?

Ich bin auf jeden Fall Discovery Writer. Natürlich plane ich das grobe Konzept der Geschichte und auch diverse Handlungen sind bereits im Kopf vorhanden, aber ich liebe es, gemeinsam mit meinen Charakteren auf Entdeckungsreise zu gehen. Ich sage immer wieder gern, dass ich selbst mein größter Fan bin, denn ich will als erster Leser wissen, wie meine eigene Storyline voranschreitet.

Pinboard
Sign in to leave comments for Mizupon here.
Be the first one to leave a comment!
Field is required
Not a valid URL
Not a valid number
Not a valid date
Value too low
Value too high
Just now
% seconds ago
1 minute ago
% minutes ago
1 hour ago
% hours ago
1 day ago
% days ago
1 week ago
% weeks ago
1 month ago
% months ago
1 year ago
% years ago
+ g Fairy Dust