Einfach hinnehmen, C'est la vie?
Davon überzeugst du mich nie!
Ich will mehr sein als nur wertloser Tand,
Drum ergeb ich mich nicht des Schicksals Hand,
Nein! Den Kampf werde ich nicht aufgeben,
Unermüdlich arbeiten bis ich zufrieden bin mit meinem Leben.
Ich will besser sein und nicht nur gut,
Dann weicht irgendwann auch meine Angst dem Mut.
Lernen werd' ich, bis ich verstehe,
Wie aufhöre zu treiben und endlich selber gehe.
Und auch Niederlagen werde ich wohl kassieren,
Hoffe mich nicht zu sehr zu blamieren,
Sondern meine Grenzen, meine Schranken zu begreifen,
Und so endgültig zu reifen.
Ich kann es schaffen, aus der Beklemmnis komm ich heraus,
Eines Tages wachse ich über mich hinaus!


***


Der Kampf, das Hoffen, die Tränen - alles ohne Sinn,
Denn ich bin noch immer, wer ich bin.
All die Jahre umsonst tapfer gestrebt,
So hab ich mein Leben nach und nach verlebt.
Dies ist das, wovor ich schon so lange flieh,
Es bleibt wohl nichts mehr zu sagen, c'est la vie!

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media