Wenn meine Seele wieder lacht,
Himmelhoch jauchzend das Leben genießt,
Bist du der Grund dafür.

Wenn neue Liebe ist entfacht,
Die hoffnungsvoll durch meine Adern fließt,
Bist du der Grund dafür.

Wenn mich wieder etwas glücklich macht,
Mir gar wärmt mein kaltes Herz,
Bist du der Grund dafür.

Aus diesem Traum ich bin erwacht;
Was blieb ist allein der altbekannte Schmerz,
Und du bist der Grund dafür.

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media