Wenn man "Model" ist hat man mit allerlei Klischees und vielen Vorurteilen zu leben! Hier ein paar Fakten über das Leben als "Durchschnittsmodel" im Bereich Dessous/Akt (nicht Erotik - nicht Porno)

Castings:
Castings sind die Hölle, wer glaubt das man sich da davor á la Germanys Next Topmodel nett unterhält und sich viel Glück wünscht - weit gefehlt!
Alle anderen Models sind der Feind und man wünscht ihnen im wahrsten Sinne Hals und Beinbruch!
Wer glaubt das man bei den möglichen Auftraggebern mit Milch und Keksen empfangen wird - wieder falsch!
Es erinnert eher an eine bizarre Form der Begutachtung von Zuchtrindern.
"Da ist zu viel fett dran" "Brüste zu klein/groß" "Zu wenig/viel Hintern" "Das Gesicht zu breit" - nichts für schwache Nerven!
Aber wenn man am Ende das Tages um 500-1000€ reicher ist sieht man darüber hinweg!

Shootings:
Wer denkt da nur "Ja super!" und "Perfekt" zu hören liegt falsch - und wer denkt das es sich dabei um leicht verdientes Geld handelt - nein! Shootings sind anstrengend! Sie dauern 4-10 Stunden und danach fühlt man sich wie vom Bus überfahren!

Regelmäßiges Einkommen?
Nein! Einfach nein! Mal bekommst du 3 Monate gar nichts mal in einem 3000€ - je nachdem wie es läuft und du ankommst!

Wie reagieren Freunde/Bekannte auf diesen "Nebenjob"?
Also ich meinen Freunden davon erzählt habe das ich nicht nur seit 5 Jahren immer wieder als Model in diesem Bereich arbeite sondern nun offiziell ein "Suicide Girl" bin und sich damit das Einkommen ein wenig regelmäßiger abspielen wird waren die männlichen Freunde begeistert - Ist ja eine Form von Kunst - keine perversen Erotik Bildchen!
Bei den weiblichen waren die Reaktionen durchwachsen - meine beste Freundin hat sich total für mich gefreut - die anderen waren eher so "WAAAAS Bilder in Unterwäsche???" - Aber im Bikini Fotos auf Facebook laden ist okay?

Wie hat meine Mutter reagiert?
Zuerst ist sie natürlich fleißig vor dem PC gesessen und hat sich alles angeschaut - dann haben wir über ihre Ängste gesprochen (das ich auf einmal Pornos drehen könnte oder Erotikmodel werde) - jetzt ist es OK für sie!

Wie hat mein Vater reagiert?
Ich weiß nicht - ständig hat er den Reißverschluss meiner Jacke auf "würg" hoch gezogen und mir meine Kapuze aufgesetzt! :D

Hat man mehr Fans oder Hater?
Kommt darauf an - über sogenannte "Hater" - also fremde Menschen die dich total grundlos hassen und das meist auf öffentlichen Plattformen (Facebook, Instagram, Twitter...) zum besten geben - werde ich dann noch extra etwas schreiben! "Fans" naja - ich würde sagen so wichtig bin ich nicht^^

Warum machst du das?
Es macht mir Spaß - keine Ahnung warum - ich liebe Shootings - sie sind meine Art von "Sport"







Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media