An höchster Stelle möchte ich sein,
nicht zweiter, letzter oder vierter.
Fühl' mich plötzlich so klein, 
Nein, nein ich bin nicht der Verlierer.
Angestrengt, ausgelaugt,
musst du mich überholen?
Wie es an mir saugt lieg' ich schon auf dem Boden.
Ein Sieg im Spiel, 
das freut mich sehr 
Doch bringt nicht viel, 
du hast zwei Tore mehr.

Kommentare

  • Author Portrait

    Hey, tolles Gedicht :) Leistungsdruck kann einen schon runterdrücken.

  • Author Portrait

    Schön, gut geschrieben, prima Problematik, die du gut rüber bringst und auch auflöst.

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media