Lass mich in Ruhe!
Hau einfach ab!
Ich bin deine Sternschnuppe ?
Ach, papperlapap!

Erspar uns beiden das Kettensägenmassaker;
Komm jetzt, mach dich endlich vom Acker,
Und lass mich elendig krepieren in meiner Qual!
Im Gegensatz zu dir hatte ich nie eine Wahl!

Ich gab alles auf, nur wegen dir!
Lass mich endlich gehen; bin nicht dein verdammtes Kuscheltier!
Ich gehöre dir nicht, also hör auf so zu tun!
Gegen deine schönen Worte bin ich hiernach immun!

Heute wird mir klar, was ich dank dir alles verlor!
Ich warne dich, Liebster, sieh dich bloß vor!
Ein Schritt nach vorn und ich zerfleisch' dein Gesicht!
Ein Schritt zurück und dein Nacken bricht!

Was Du getan hast, ist nicht zu fassen!
Wieso hab' ich das bloß mit mir machen lassen?
Was dachtest Du dir dabei, verdammt?
Du hast tausend lodernde Brände in mir entflammt!

Jeden noch so sinnlosen Fehler, den Du machtest, verzieh ich dir!
Was hast Du mir jemals zurückgegeben? Sag es mir!
Was zur Hölle soll ich meinen Freunden von unserer Beziehung berichten?
Wolltest Du wirklich jedes Fünkchen Liebe in mir vernichten?

Spür meinen Hass!
Spür meinen Zorn!
Ich blicke nie wieder zurück, nur noch nach vorn!
Es gibt nur eine richtige Antwort auf dein ach so gefühlvolles "Ich liebe dich":
Hau endlich ab und
Leck. Mich.

Kommentare

  • Author Portrait

    Total geil geschrieben! So ehrlich. So bewegend. So wahr. Gefällt mir mega gut! Wenn du über etwas reden möchtest, kannst du dich immer bei mir melden :-*

  • Author Portrait

    Erfrischend ehrlich geschrieben :) Ich hoffe, es belastet dich nicht zu sehr...

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media