Ich wollte dein Herz und bekam dafür den größten Schmerz.
Ich wollte dein Licht und durfte erkennen wie es mich zerbricht. 
Was ist aus dir geworden?
Ich erkenne dich kaum.
Musstest du dein altes Dasein ermorden?
Dieses Mädchen war wohl nur ein Traum.
Ich erkenne dich nicht.
Wo ist es hin?
Wo ist dein Licht?
Natürlich musstest du gehen. 
Ich kann dich einfach nicht mehr verstehen. 
Was du wolltest wurde einfach zuviel.
Ja ich habe dich verloren. 
Dennoch gewinne ich das böse Spiel.
Die unzähligen Fehler kann ich garnicht benennen.
In ein paar Jahren werde ich dich nicht einmal annähernd erkennen. 
Du bist fort und ich noch hier.
Doch das ist gut so.
Ich gehöre nicht dir!
Ich gehöre nur MIR

Kommentare

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media