Und jetzt?
Die Kerzen sind heruntergebrannt
Die Geschenke ausgepackt
Ist jetzt einfach alles vorbei?

Und jetzt?
Die ganze Spannung im Vorfeld
Die überfüllten Geschäfte
Ist jetzt einfach alles vorbei?

Und jetzt?
Das festliche Essen ist längst verdaut
(Im Kühlschrank hat es noch Reste)
Ist jetzt einfach alles vorbei?

Und jetzt?
Die Verwandten sind wieder gegangen
Ich verräume den Christbaumschmuck
Ist jetzt einfach alles vorbei?

Und jetzt?
Ich suche nach dem Licht des großen Sterns
Weit kann es noch nicht sein
DENN ES BEGINNT ERST JETZT!

Kommentare

  • Author Portrait

    Das Frage ich mich auch immer nach Weihnachten. Dieses "was sollen wir jetzt machen? Gibt ja nichts mehr zu tun..." das hast du richtig gut beschreiben!

  • Author Portrait

    Wie immer ein toller Text von dir. Mir gingen ähnliche Gedanken im Kopf herum und ich finde es super, wie du deine Leser dazu einlädst, sich selbst Gedanken zu machen :)

  • Author Portrait

    Mir gefällt das Gedicht sehr gut, da es sich mit der Frage "Und was dann (nach dem Weihnachtsfest)?" beschäftigt. Du hast die Situation sehr gut dargestellt und forderst den Leser dazu auf, über diese zentrale Frage nachzudenken. Mit deiner abschließenden Meinung bzw. der Schilderung deines Vorhabens gibst du einen Vorschlag, was jetzt (noch) möglich ist. Ich finde das sehr gut! :-) | Bei mir geht es jetzt noch ein wenig mit dem Feiern weiter. Erst noch Silvester, dann einige Geburtstage. Hoffentlich finde ich da etwas Zeit, mal über diese Frage "Und was dann?" nachzudenken.

  • Author Portrait

    super geschrieben. Tolle gedanken

  • Author Portrait

    Sehr schön und treffend beschrieben, was für Gefühle und Gedanken einem oft nach diesen Weihnachtstagen bewegen. Man bereitet sich so lange auf diese Tage vor und dann sind sie wie ein Wimpernschlag wieder vorbei.

beta
Feenstaub

Navigation

Sprachen

Social Media