Navigation
Lesen
Schreiben
Community
Anmelden

Alex Prum

Level 46 Belletristican
Profiltext

Hi! Alex hier. Ich bin ein genderfluides Demigirl, studiere Wirtschaftsinformatik und strebe an, in der Forschung zu arbeiten. Ich schreibe vornehmlich Urban Fantasy, selbst wenn es ab und an Exkurse in Cyberpunk (speziell Post Cyberpunk) und einfache, romantische Alltagsgeschichten gibt. Wenn das für dich interessant klingt, findest du hier vielleicht etwas für dich!

Erfolge
Medaillen
Achievement-Schaukasten
Ruhmespunkte: 165
Treue
Alex Prum ist bereits seit 1 Jahr bei uns.
Level 46 Belletristican
213.88 kg Feenstaub gesammelt.
207.0 kg216.2 kg
Stats
56 Werke veröffentlicht
395 Kapitel hochgeladen
296051 Wörter insgesamt
399 Likes
169 Favorites
41 Fans
Spiel-Stats
44.0 Meilen erkundet
Urban Fantasy ()
Sammlung unterschiedlicher Urban Fantasy Geschichten, die Magie, Mythen und modernes Leben mischen.
Fantasy-Kurzgeschichten ()
Kurzgeschichten bis 2000 Wörter mit fantastischen Elementen. <3
Drabbles ()
100, 200 und 300 Wort lange Texte
Cyberpunk ()
Slice of Life + Fluff ()
Hier findet ihr Slice of Life Geschichten, die ohne fantastische Elemente auskommen. Das meiste davon wird queer sein. Vieles davon poly.
18+ ()
Erotika, Porn und andere Dinge, die nicht für Kinder sind.
Schreibtipps & Sachtexte ()
Hier findet ihr Werke mit Schreibtipps und Informationen für Autoren!
Challenge-Sammlung ()
Sammelbände für Beiträge von Challenges.
Steckbrief
Alex Prum
22. September, 30 Jahre alt
Deutschland
genderfluid
Bei uns seit 10. Juli 2019
Zugehörigkeit
Wanderers
Wanderers fühlen sich keinem der vier Häuser wirklich zugehörig, oder sie finden sich in allen Aspekten gleichermaßen wieder. Sie haben sich aktiv dazu entschieden, frei und ungebunden zu bleiben.
Über mich

Hi! Alex hier. Ich bin ein genderfluides Demigirl, studiere Wirtschaftsinformatik, will einmal in die Forschung und schreibe queere Urban Fantasy

Hobbys & Interessen
Hobbys
Schreiben
Kochen und vor allem Backen
Videospiele
Lesen
Ich lese vornehmlich Urban Fantasy mit queerer Repräsentation. Meine aktuelle Lieblingsreihe ist
Musik
Wilde Mischung vor allem aus Rock
Metal und Folk
Filme & Serien
Mad Max Fury Road
Black Panther
Lost Girl
Spiele
Uncharted
Kurzes Interview
Wie und wann hast du deine Leidenschaft für die Welt der Worte zum ersten Mal entdeckt?

Ich habe in meiner Kindheit immer gerne Geschichten erzählt und als ich im zarten Alter von 10 Jahren das erste Mal das Konzept Fandom für mich entdeckte, brachte dies eigene Figuren mit sich. Nun ergab es sich ebenfalls, dass ich eine Rechtschreibschwäche habe, die mir damals die Schulnoten unnötig versaute. Die einzige Möglichkeit, damit umzugehen, war, Rechtschreibung zu pauken - eine sehr langweilige und langwierige Angelegenheit. Diktate machen einfach keinen Spaß. Und so schlug mir eine Freundin vor, ich solle doch über meinen eigenen Digimon-Charakter eine Fanfic schreiben, die sie dann korrigieren könnte, damit ich die Fehler sehe und selbst ausbessern kann. So entstand meine erste Fanfic, damals inklusive eines etwas unrealistischen, nicht ins Universum passenden Charakters. Und da auch die Freundin nicht perfekt in Sachen Rechtschreibung war ebenso mit nicht perfekter Orthographie. Doch es half, wie man hoffentlich merkt, auf Dauer!

In welchen Genres liest und schreibst du am liebsten?

Mein Genre ist, wie über mein Profil bereits verteilt steht, Urban Fantasy. Dabei meine ich damit vornehmlich Fantasy, die in unserer modernen Welt spielt, nicht aber zwangsweise in Städten. Ich liebe die Konzepte, die Urban Fantasy ermöglicht, einfach. Es bietet wunderbare Möglichkeiten für unterschiedliche Geschichten. Ich selbst mag es als Autor* Mythen und das moderne Leben zu vermischen.

Allerdings mag ich auch Cyberpunk als Genre sehr gerne. Speziell Post Cyberpunk und Biopunk. Das normale Cyberpunk ist mir ein wenig zu seltsam, gerade da es davon ausgeht, dass die Wirtschaft endlich wachsen kann. Denn fast jedes Cyberpunk-Setting ist eine Kapitalismus-Dystopie.

Planst du gerne oder bist du Discovery Writer?

Üblicherweise plane ich längere Geschichten immer in großen Zügen, selbst wenn ich meistens dann verzweifelt dabei zusehe, wie meine Charaktere mich betrügen. Insofern bin ich wohl eine Mischung aus beidem. Ein Plantser, wie man so schön sagt. Dennoch ist mir das Planen sehr, sehr wichtig.

Pinnwand
Melde dich an, um einen Kommentare für Alex Prum zu hinterlassen.
Hinterlasse den ersten Kommentar!
Muss ausgefüllt werden
Keine gültige URL
Keine gültige Zahl
Kein gültiges Datum
Wert zu niedrig
Wert zu hoch
Jetzt gerade
Vor % Sekunden
Vor 1 Minute
Vor % Minuten
Vor 1 Stunde
Vor % Stunden
Vor 1 Tag
Vor % Tagen
Vor 1 Woche
Vor % Wochen
Vor 1 Monat
Vor % Monaten
Vor 1 Jahr
Vor % Jahren
+ g Feenstaub