Navigation
Lesen
Schreiben
Community
Anmelden

Aurora

Level 21 Belletristican
Profiltext

Freunde der Sonne, morgen (15.07.2020) ist es soweit: Gleich zwei neue Bücher von mir erscheinen - okay, ein vollwärtiges Buch und eine dazugehörige Kurzgeschichte: "Wer zuletzt lacht ..." & "Susanne". Ich bin total nervös, freue mich aber unglaublich auf den morgigen Tag. Meine allererste Amtshandlung morgen früh (noch vor dem ersten Kaffee) wird sein, das Taschenbuch von "Wer zuletzt lacht ..." freizugeben, damit auch das möglichst bald überall erhältlich sein wird.


************************************************************************************************


Hi! Willkommen in meinem kleinen Zuhause, das wohl eher noch ein Zimmerchen im Golden Arces ist. Aber hey, jeder fängt mal klein an, nicht wahr?

Ich muss mich hier erst einmal zurechtfinden und die vielen neuen Eindrücke verarbeiten. Aber ich habe das sichere Gefühl: So schnell werdet ihr mich hier nicht mehr los ...

Erfolge
Medaillen
Achievement-Schaukasten
Ruhmespunkte: 115
Patronage & Treue
Aurora unterstützt Belletristica mit Spenden und ist bereits seit 1 Jahr bei uns.
Level 21 Belletristican
45.46 kg Feenstaub gesammelt.
42.0 kg46.2 kg
Stats
15 Werke veröffentlicht
79 Kapitel hochgeladen
45709 Wörter insgesamt
118 Likes
36 Favorites
19 Fans
Spiel-Stats
8.6 Meilen erkundet
Unsortierte Werke ()
Diese Werke wurden noch nicht in ein Regal einsortiert.
Belletristica ()
In diesem Regal stehen all die Bücher, die sich rund um Belletristica drehen. Sei es, eigene Erfahrungsberichte oder fiktionale Geschichten, die in diesem Königreich angesiedelt sind.
Kurzgeschichten ()
Dieses Regal ist ein Sammelplatz für alle Kurzgeschichten, die in kein anderes Regal passen.
Fingerübungen ()
Hier ist alles zu finden, was zumindest als Fingerübung begann. Ob daraus mehr als eine kurze Sache wird, kommt auf das jeweilige Ergebnis an ...
Sixty-Minutes-Challange ()
Hier ist alles zu finden, was zumindest als Sixty-Minutes-Challange begann. Ob daraus mehr wird, kommt auf das jeweilige Ergebnis an ...
Steckbrief
Bettina Huchler
8. Januar, 39 Jahre alt
Berlin
Weiblich
Bei uns seit 11. September 2019
Zugehörigkeit
Golden Acres
Das Haus der goldenen Felder steht für große Träume, und die feste Absicht diese eines Tages wahr werden zu lassen. Seine Mitglieder zeichnen sich durch Ehrgeiz aus und streben Professionalität an.
Hobbys & Interessen
Hobbys
Lesen
Schreiben
Rollenspiel
Lesen
Krimis
thriller
fantasy
Jugendbücher
Musik
eine bunte Mischung aus fast allem
Filme & Serien
Gilmore Girls
TKKG das Drachenauge
The Social Network
Spiele
Brettspiele
Escaperooms
Rollenspiele
Sport
Bowling
Fahrrad fahren
Kurzes Interview
Wie und wann hast du deine Leidenschaft für die Welt der Worte zum ersten Mal entdeckt?

Uhi, das war schon, bevor ich schreiben konnte. Denn da habe ich meiner Mutter immer Geschichten erzählt, die sie dann aufgeschrieben hat. Ich selbst kann mich daran gar nicht mehr erinnern, sie hatte es mir mal erzählt. Aber leider existiert davon heute nichts mehr. So richtig angefangen zu schreiben habe ich dann 1995 - noch voll oldschool am C64 - bis mein Vater den weggab und meine fast fertige Geschichte gelöscht hat ...

In welchen Genres liest und schreibst du am liebsten?

Oh, da möchte ich mich gar nicht festlegen. Meine Bibliothek ist in mehrere Hauptgenres (plus einem "Sonstiges"-Regal) unterteilt. Auch beim Schreiben möchte ich mich einfach überall ein wenig austoben. Aber ich denke, hauptsächlich werde ic im Kinder-Jugenbereich bleiben mit ein paar Abstechern zu Krimis, Thrillern und Fantasy.

Lieber Gedichte oder Geschichten? Oder ein Mix aus beidem?

Uhi, eine interessante Frage. Ich habe tatsächlich auch schon Gedichte geschrieben. Aber für diese muss ich (komischerweise) immer in einer betrübt/melachnolischen Stimmung sein, sonst kommt da nur Murks raus. Es ist quasi eher ein Ventil für meine aktuellen Gefühle.

Daher sind es schon eher Geschichten, die mir aus den Fingern fliegen - und davon habe ich 100 oder mehr Ideen und angefangene Geschichten, die alle irgendwann irgendwie vollendet werden wollen (das schaff ich nie! :D).

Planst du gerne oder bist du Discovery Writer?

Ich denke, ich bin eine Mischung aus beidem und bei jeder Geschichte ist das auch total unterschiedlich. Einige habe ich kapitelweise geplant, bei anderen hat sich die Geschichte erst beim Schreiben entwickelt. Klar, ich habe immer einen roten Faden, an dem ich mich entlanghangle - aber der hat manchmal Knotenpunkte drin, sodass Szenen dazukommen, die so einfach nicht eingeplant waren, aber dann wunderbar mit dem Rest hamonieren und somit (zumindest aus meiner Sicht) bleiben dürfen.

Schreibst du hobbymäßig oder strebst du eine Karriere an?

Ich bezeichne mich selbst als Hobbyautorin. Klar ist es schön, wenn man für die Schreibarbeit auch honoriert wird, aber alles in allem bleibt es ein Hobby.

Gibt es noch andere Künste, die dich begeistern, wie Musik oder Malerei?

Ohje, ich habe es eine Zeit lang mit Musik versucht und Keyboard und Gitarre gelernt. Sogar ein elektronisches Schlagzeug durfte ich mal mein eigen nennen. Es gab eine Zeit, wo ich unbedingt eine Band gründen wollte. Zum Glück ist daraus nie etwas geworden, denn inzwischen habe ich erkannt, dass ich eigentlich extrem unmusikalisch bin.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch? Oder sind es mehrere?

Ich hasse diese Frage! Überall, wo es um Bücher geht, wird diese Frage gestellt. Ich habe da im Grunde ein Buch, das ich stellvertretend für alle Bücher nenne, die ich unheimlich mag, denn es gibt einfach viel zu viele gute Bücher, die ich bisher gelesen habe.

Achso, nun wollt ich wohl das Stellvertreterbuch auch noch wissen, was? "Dreizehn" von Wolfgang und Heike Hohlbein.

Würdest du uns etwas über dein derzeitiges Projekt erzählen?

Im Grunde sind es derzeit sogar zwei Projekte. Zum einen arbeite ich mit Hochdruck an einem Adventskalender für Kinder mit 25 Geschichten (ja, 25, ich habe mich nicht verschrieben!), der im nächsten Jahr zur Vorweihnachtszeit erscheinen soll. Aktuell bin ich bei der 24. Geschichte, die ich dafür schreibe.


Außerdem hat sich ergeben, dass eine Kurzgeschichte, die ich eigentlich in diesem Jahr veröffentlichen wollte, quasi verselbstständigt hat. Die Geschichte an sich ist eigentlich schon uralt - ich habe sie in meinem Ideenfundus entdeckt und noch mal überarbeitet. Aber die Testleser waren sich einig: viel zu kurz! Also habe ich mich drangesetzt und überarbeitet, was das Zeug hielt. Nun sind 150 Buchseiten das Ziel, das ich anstrebe - 135 sind es aktuell. Und: Es wird dazu noch einen, teilweise parallel verlaufenden, zweiten Band geben. So etwas ist mir bisher auch noch nicht passiert. ;)

Was ist dein größter Traum?

Oh, ich weiß gar nicht. Aber einen Traum werde ich mir schon in diesem Jahr erfüllen: mein eigener Stand auf der BuchBerlin. Ich freue mich sehr darauf und bin wahnsinnig aufgeregt!

Wie bist du auf deinen Usernamen gekommen?

Nun, diesen Namen trage ich mittlerweile ziemlich lange mit mir herum. Genauer gesagt, seit ich die Buchreihe "Mystery Park" von Andreas Schreiner gelesen habe. Dort gibt es nämlich einen Bereich, der so genannt wird. Ich fand diesen Namen - und vor allem die Bezeichnung des Namens (und nein, damit sind in diesem Fall nicht die Polarlichter gemeint, die haben nämlich noch einen Zusatz im Namen) total passend für mich.

Pinnwand
Melde dich an, um einen Kommentare für Aurora zu hinterlassen.
Hinterlasse den ersten Kommentar!
Muss ausgefüllt werden
Keine gültige URL
Keine gültige Zahl
Kein gültiges Datum
Wert zu niedrig
Wert zu hoch
Jetzt gerade
Vor % Sekunden
Vor 1 Minute
Vor % Minuten
Vor 1 Stunde
Vor % Stunden
Vor 1 Tag
Vor % Tagen
Vor 1 Woche
Vor % Wochen
Vor 1 Monat
Vor % Monaten
Vor 1 Jahr
Vor % Jahren
+ g Feenstaub