Rosa Ananitschev

Level 10 Belletristican
Profiltext

Schreiben über das, was mich bewegt, gibt mir ein wunderbares, ein befreiendes Gefühl. In gewisser Weise lege ich damit auch meine Last ab – nein, nicht um sie jemand anderem aufzuerlegen, sondern um mich mitzuteilen und vielleicht auch dem einen oder anderen zu zeigen, dass es auch in schwierigen Zeiten immer einen Weg aus der Krise gibt. Außerdem macht es mir Freude, nach den richtigen Wörtern zu suchen, sie zu finden, sie harmonisch miteinander zu verbinden, ihnen eine besondere Bedeutung zu geben und letztlich Menschen damit zu ergreifen.

Erfolge
Medaillen
Treue
Rosa Ananitschev ist bereits seit 4 Jahren bei uns.
Level 10 Belletristican
10.94 kg Feenstaub gesammelt.
9.0 kg11.0 kg
Stats
13 Werke veröffentlicht
13 Kapitel hochgeladen
9822 Wörter insgesamt
39 Likes
22 Favorites
7 Fans
Spiel-Stats
9.0 Meilen erkundet
Persönliches ()
Kurzgeschichten ()
Steckbrief
Rosa Ananitschev
70 Jahre alt
Hemer, Germany
Weiblich
Bei uns seit 13. April 2020
Zugehörigkeit
Wanderers
Wanderers fühlen sich keinem der vier Häuser wirklich zugehörig, oder sie finden sich in allen Aspekten gleichermaßen wieder. Sie haben sich aktiv dazu entschieden, frei und ungebunden zu bleiben.
Über mich

Besonders glücklich bin ich aber, wenn einer glücklich ist, den ich liebe.

[Sei Shonagon]

Hobbys & Interessen
Hobbys
Schreiben
Lesen
Stephen King
Jostein Gaarder
Musik
Gregorian
Lesiëm
Enigma
Schiller
Secret Garden
ERA
New Age
Kurzes Interview
Wie und wann hast du deine Leidenschaft für die Welt der Worte zum ersten Mal entdeckt?

In der Grundschule (vor vielen Jahren, in einer ganz anderen Welt) habe ich zum ersten Mal entdeckt, wie aufregend es ist, eigene Gedanken auf einem weißen Blatt aufschreiben zu können. Diese Liebe zum geschriebenen Wort, zum Papier und zum Buch hat mich in Deutschland wieder dazu verleitet, mit dem Schreiben anzufangen ...

Aus meinem Buch "In der sibirischen Kälte":

"2010 geschah etwas ganz Besonderes, etwas, womit ich nicht mehr gerechnet hätte! An einem dienstfreien Samstag – genaugenommen war es der 4. Dezember – machte ich mich gleich nach dem Frühstück auf die Suche nach günstigen Downloads für meinen neuen eBook-Reader. Schon nach kurzer Zeit stieß ich im Internet auf eine ‚Goldgrube‘ mit dem Namen BookRix. Erfreut stellte ich fest, dass ich dort eBooks nicht nur kostenfrei lesen konnte, sondern sogar die Möglichkeit hatte, selbst welche zu erstellen. Da war es wieder, das wunderbare Gefühl, einen Schatz entdeckt zu haben – fast wie damals, als ich, fünfjährig, zum ersten Mal ein Buch geöffnet hatte. Ohne lange zu überlegen, ohne auch nur zu zögern, meldete ich mich an, erstellte ein Profil unter dem Usernamen anarosa und begann zu schreiben ..."

Pinnwand
Melde dich an, um einen Kommentare für Rosa Ananitschev zu hinterlassen.
Hinterlasse den ersten Kommentar!
Muss ausgefüllt werden
Keine gültige URL
Keine gültige Zahl
Kein gültiges Datum
Wert zu niedrig
Wert zu hoch
Jetzt gerade
Vor % Sekunden
Vor 1 Minute
Vor % Minuten
Vor 1 Stunde
Vor % Stunden
Vor 1 Tag
Vor % Tagen
Vor 1 Woche
Vor % Wochen
Vor 1 Monat
Vor % Monaten
Vor 1 Jahr
Vor % Jahren
+ g Feenstaub