Einen Fuß vor den anderen -
marschieren wir immer weiter und weiter.
Es tut gut das Leben zu fühlen -
hier unten am Rande der Welt.

Die Bilder im Kopf -
den Versuchungen folgend.
Wir möchten vor ekstatischem Glück zerspringen -
hier unten am Rande der Welt.

In berauschender Leere -
sind wir gefüllt mit Allem was uns hält.
Und wir haben keine Angst vor dem Fallen -
hier unten am Rande der Welt. 

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media