Mit blumengegekränztem Haar
Stehst du an meiner Türe, neues Jahr

Dein Kleid ist hell und freundlich dein Blick
Du lächelst und sagst: Schau nicht zurück!

Nimm nur die Erfahrungen mit
Sie werden dich begleiten Schritt für Schritt

Grabe nicht in Erinnerungen
Sie wären für dich nur Behinderungen

Komm, lass uns aufbrechen nun
Und zuversichtlich die ersten Schritte tun

Es darf auch ruhig ein Tänzchen sein
Leichten Fusses ins neue Jahr hinein

So tanzen wir nun Hand in Hand
Zu erkunden das neue Land


Comments

  • Author Portrait

    Dein Gedicht gefällt mir sehr gut. Ich gratuliere dir zum Monday ;)

  • Author Portrait

    Ein sehr schönes Gedicht! Mit schönen Bildern. 5/5

  • Author Portrait

    Wunderschön! 5/5

  • Author Portrait

    Hier und da "hakt" dein Gedicht meiner Meinung nach etwas und ich war ein wenig irritiert, weil du wenige Satzzeichen benutzt hast, aber inhaltlich ist dein Gedicht sehr gut gelungen und gefällt mir gut. 5/5 :)

  • Author Portrait

    Klasse geschrieben! LG Carmen

  • Author Portrait

    Ich finde, dass das Gedicht schön geschrieben ist. Auch die beschriebenen Bilder gefallen mir. Als einziges habe ich zu bemängeln, dass die Strophen á 2 Versen und der Paarreim sich ein wenig bremsend auf das Gedicht auswirken - ich finde es nicht "flüssig" genug. Ansonsten aber wie gesagt gut geschrieben: 4/5

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media