Es ist so öd' an diesem Ort,
Und es gibt so wenig, was ihm hier gefällt,
Deshalb muss er raus hier, er muss fort,
Will hinaus in die weite Welt
Und so packt er seine Sachen,
Und sagt frohen Mutes "Auf Wiedersehen",
Um sich auf große Reisen zu machen
Und von zu Hause fort zu gehen.

***

So lange ist er nun gereist,
Hat Land um Land erkundet,
Manch exotisch Gericht auch brav verspeist,
Den ganzen Erdenball umrundet,
Von Ost nach West und Süd nach Nord,
Sah auch viele fremde Kulturen,
War an so manch besonderem Ort
Und all das hinterließ seine Spuren.
Mutter Erdes Schönheit lernte er kennen,
Doch war einsam an all diesen magischen Orten,
Konnte dort niemanden Freund oder Familie gar nennen,
Und hörte nur fremde Sprache, keine Spur von heimischen Worten.
Er lebte zwar seine Träume, aber war ganz allein,
Und dadurch hat er gelernt, was man so oft vergisst,
Die Welt kann noch so wundervoll sein,
Aber Daheim wird immer der Ort sein, der am schönsten ist.

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media