Crawford: Patrick Santy
Perkins: Dominik Valentin Peter
Schnitt und Sounddesign: Mario Weiss
Skript: Georg Britzkow
Musik: E. Zann

Crawfords Wohnung
(IM HAUSFLUR - DRAUSSEN)

1 SOUND: JEMAND EILT DIE TREPPEN HOCH UND STECKT HEKTISCH
DEN SCHLÜSSEL INS SCHLOSS.

2 CRAWFORD
(HEKTISCH)
Geh auf du verfluchtes Ding!

3 SOUND: DIE HAUSTÜR WIRD AUFGESCHLOSSEN UND GEÖFFNET. SIE
QUIETSCHT DABEI. JEMAND EILT HEREIN, SCHLÄGT DIE TÜR ZU
UND VERRIEGELT SIE. DIE PERSON EILT DURCH DEN HAUSFLUR.

4 CRAWFORD
(PANISCH/ZU SICH SELBST)
Ich...ich muss Perkins anrufen, nur er kann mir jetzt
noch helfen.

(IM WOHNZIMMER)

5 SOUND: CRAWFORD BLEIBT STEHEN. EIN TELEFONHÖRER WIRD
ABGENOMMEN UND DAS FREIZEICHEN ERTÖNT. DIE WÄHLSCHEIBE
DREHT SICH. ES FÄNGT AN ZU KLINGELN.

6 CRAWFORD
(UNGEDULDIG)
Perkins verdammt noch mal geh ran!

7 PERKINS
(DURCH DAS TELEFON)
Ja hallo?

8 CRAWFORD
(ERLEICHTERT/SPRUDELT WIE EIN WASSERFALL)
Perkins sind Sie es? Gott sei dank! Ich brauche Ihre
Hilfe. Er ist hinter mir her. Weil ich es gelesen
habe.

(CRAWFORDS WOHNUNG)

9 PERKINS
(BERUHIGEND)
Crawford, beruhigen Sie sich und erzählen Sie mir
alles was passiert ist.

10 CRAWFORD
(DURCH DAS TELEFON
(ZUSEHENDS PANISCHER)
(LACHT AM ENDE HUMORLOS)
Ich habe es gelesen, dieses verfluchte Buch und nun
bin ich verdammt, weil mich seine Boten schon
gefunden haben und er meiner Spur folgt. Hehehehe.

11 PERKINS
(UNTERBRICHT CRAWFORD UND FÄHRT NACH EINER KURZEN
PAUSE FORT)
Herrgott nochmal beruhigen Sie sich! Was ist
passiert?

12 CRAWFORD
(DURCH DAS TELEFON)
(LACHT ERST WAHNSINNIG FÄNGT AM ENDE AN ZU
SCHLUCHZEN)
Hahahaha. Wenn Sie wüssten was sich für Geheimnisse
in diesem Buch befinden! Sie können sich gar nicht
vorstellen wie wundervoll Grausam die enthüllte
Wahrheit ist und wie das Zeichen des Königs auf
andere wirkt.

13 PERKINS
Was reden Sie da für einen Unsinn, Crawford?!

14 CRAWFORD
Und nun bin ich verdammt, da er mir folgt. Oh Gott
helfen Sie mir.

(CRAWFORD WOHNUNG)

15 PERKINS
(SEUFZT TIEF)
(DURCH DAS TELEFON)
Auch wenn ich nicht weiß wovon sie reden werde ich es
versuchen. Ich bin in einer halben Stunde bei ihnen.

16 CRAWFORD
(ERLEICHTERT)
Oh vielen Dank, Sie wissen gar nicht wie-

17 SOUND: DIE HAUSTÜR QUIETSCHT UND ÖFFNET SICH. LANGSAME
SCHRITTE KOMMEN NÄHER UND SEIDE RASCHELT.

18 PERKINS
(ALAMIERT DURCH DAS TELEFON)
Crawford? Sind Sie noch da?

(CRAWFORDS WOHNUNG)

19 CRAWFORD
(ANGSTVOLL FLÜSTERND)
(DURCH DAS TELEFON)
Oh Gott steh mir bei. Er ist hier!

20 PERKINS
(BESORGT)
Wer ist bei ihnen?

21 CRAWFORD
(ANGSTVOLL FLÜSTERND)
(DURCH DAS TELEFON)
Kein Schloss und kein Riegel hält den auf, der wegen
des Gelben Zeichens kommt.

22 PERKINS
(ALAMIERT)
Was haben Sie gesagt?

23 CRAWFORD
(ANFANGS ANGSTVOLL FLÜSTERND DANN LAUTER WERDEND, DER
NAME WIRD VOR ENTSETZEN GESCHRIEN)
(DURCH DAS TELEFON)
Jeder der einen Blick unter den Mantel wirft, der ihn
verhüllt wird sterben, denn er ist der
Unaussprechliche, der König in Gelb, er ist Hastur!

(IN CRAWFORDs WOHNUNG)

24 SOUND: DIE LANGSAMEN SCHRITTE SIND NUN GANZ NAH. DER
TELEFONHÖRER WIRD FALLEN GELASSEN. CRAWFORD WEICHT ZURÜCK,
WÄHREND HASTUR NÄHER KOMMT.

25 PERKINS
(ENTSETZT)
(DURCH DAS TELEFON)
Verdammt Crawford was haben Sie getan?

26 SOUND: DIE SCHRITTE GEHEN WEITER DURCH DEN RAUM. CRAWFORD
FÄNGT AN ZU HYPERVENTILIEREN.

27 CRAWFORD
Nein. Bitte!

28 PERKINS
(RUFEND)
(DURCH DAS TELEFON)
Crawford! Melden Sie sich!

29 SOUND: CRAWFORD PRALLT GEGEN EINE WAND. HASTUR KOMMT
NÄHER. CRAWFORD ATEM IST NUN LAUT UND DEUTLICH HÖRBAR.

30 PERKINS
Crawford, hören Sie mich? So sagen Sie doch was.
Crawford!

31 CRAWFORD
(FLÜSTERND)
(VERZERRT)
(NAH AM MIKROFON)
Es ist etwas furchtbares in die Hände eines lebenden
Gottes zu fallen.

32 SOUND: SEIDE RASCHELT.

(CRAWFORDS WOHNUNG)

33 SOUND: CRAWFORD STIRBT VOR ANGST UND PERKINS HÖRT ES DURCH
DAS TELEFON

34 PERKINS
(RUFEND)
Crawford! Crawford.

35 SOUND: DAS FREIZEICHEN ERTÖNT

36 PERKINS
Crawford?

Comments

  • Author Portrait

    wow sehr gut gelungen ich bin ein Fan von Hörspielen und du hast es echt gut umgesetzt. Sehr spannend und ja mehr davon hehe

  • Author Portrait

    5 Sterne für die Audioversion! Das ist das erste Hörspiel, das ich von dir gehört habe, und die Qualität ist fantastisch. Was ich besonders mag: du verzichtest auf permanente Musikuntermalung.

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media