Die wahre Liebe… gibt’s die wirklich? Gibt es wirklich jemanden, der für dich bestimmt ist? Gibt es wirklich jemanden, der dich bedingungslos liebt, ohne Ausnahme? Einer, der immer für dich da ist, egal wie fies du zu ihm warst?

Ich bin nicht sicher, ob du es bist. Ich fühle mich bei dir geborgen. Du gibst mir Kraft und neuen Mut, mein Leben zu genießen. Du lässt mich sein wie ich bin, ohne dich selbst zu verstellen. Das liebe ich so an dir. Ich liebe dich und ich sollte nicht an unserer Liebe zweifeln. Doch ich tue es trotzdem. Ich bin nicht sicher, ob du wirklich DIE große echte wahre Liebe bist. Vielleicht wartet sie ja noch irgendwo da draußen auf mich. Ich weiß es nicht. Aber nicht, dass du bereits DIE große echte wahre Liebe bist und ich hab es einfach nur nicht gemerkt. Merkt man denn sowas? Spüre ich, dass du DIE große echte wahre Liebe meines Lebens bist? Bisher spüre ich nämlich noch nichts. Nur deine Liebe zu mir, die unendlich groß ist. Ich spüre deinen Blick auf meiner Wange, wenn wir morgens von der Sonne geweckt werden und du mich solange ansiehst, bis ich blinzele, meine völlig zerzausten Haare aus meinem Gesicht streife und langsam meine Augen öffne. Ich spüre deine Hand, wie sie meine fest umschlossen hält, als würdest du mich nie wieder loslassen wollen. Ich spüre deinen Atem, der mir neues Leben einhaucht. Ich spüre deine zarte Haut auf meiner, wenn du mich umarmst, einfach so, nur weil dir gerade danach ist. Ich spüre, dass du überglücklich bist in meiner Nähe und deine Augen glasig werden, wenn ich gehen muss oder du. Du umarmst mich ganz fest, gibst mir einen Kuss auf die Stirn, dann auf die rechte Wange, auf die linke, dann auf die Nase und schließlich auf den Mund. Bei dem letzten Kuss sehe ich eine winzig kleine Träne über deine Wange huschen. Sie ist so klein, ein anderer könnte sie kaum sehen. Aber ich sehe sie. Ich spüre deine Träne auf deiner Wange. Und dann gehe ich oder du durch die Tür und wir können es nicht erwarten, uns wieder in die Arme zu schließen.

Ist das jetzt schon DIE große echte wahre Liebe? Jeder würde jetzt vermutlich denken: man, bist du eigentlich bescheuert? Na klar ist das DIE große echte wahre Liebe!!!! Wie kann man nur so blöd sein und das nicht merken?

Ich kann es euch sagen. Doch dazu muss ich ein wenig in die Vergangenheit zurückblättern. Es war an einem verschneiten Morgen. Er war auf der Arbeit, als ich gerade aufwachte. Ich ging duschen, frühstückte, trank wie immer meinen kalten Kaffee aus meiner neonpinken Ufo-Tasse, zog mich an und ging los. Ich kam immer an seinem Büro vorbei. Es war im Erdgeschoss. Jeden Mittag lächeln wir uns durch das Fenster zu, ich gehe weiter zu meiner Arbeit, er macht Feierabend. Doch an diesem Morgen war es anders. Er war nicht wie sonst in seinem Büro und hat sehnsüchtig darauf gewartet, dass ich an seinem Fenster vorbei husche. Er war nicht da. Ich versuchte, keine Panik zu bekommen, aber es gelang mir nicht wirklich. Es war irgendwas, das spürte ich. Suchend drehte ich mich im Kreis. Die belebte Straße machte einen Lärm, den ich kaum ertragen konnte. Mir wurde schwindelig. Auf einmal sah ich einen LKW mit mindestens 80 Stundenkilometern über die Straße brettern. Blitzschnell rannte ich los. Ich wusste nicht, warum um Himmels Willen ich da gerade losrannte und mein Leben aufs Spiel setzte. Mein Körper war nicht mehr zu stoppen. Ich konnte machen, was ich wollte. Doch dann dachte ich nur noch an ihn. Er stand da, mitten auf der Straße und suchte nach mir. Der LKW kam immer näher. Und näher. Und näher. Noch 10 Meter, dann würde er ihn erwischen. Ich sprintete los, wurde schneller. Und schneller. Und schneller. Alle Passanten standen da und sahen zu, wie der LKW gleich meinen Freund überrollen würde. Ich sprang auf die Straße. Wir haben es nicht rechtzeitig geschafft. Das wusste ich allerdings schon vorher. Ich drückte ihn auf den Boden. Er wehrte sich schrecklich, doch meine Kraft war ein Glück größer. Der LKW rollte über uns rüber. Ich merkte die Stille auf der Straße. Der Lärm verstummte für diesen einen Augenblick, in dem der LKW über dich und mich herüber rollte. Die Ladefläche streifte meinen Rücken. Es war dunkel. Und es wurde nicht hell. Obwohl der LKW doch so einen Drachenzahn an Tempo draufhatte, kam es mir wie eine Ewigkeit vor, bis er endlich weg war. Es wurde hell. Einen kurzen Augenblick lang spürte ich die Sonnenstrahlen auf meiner Kopfhaut und auf meinem Rücken, der völlig zerrissen war von der kratzigen Ladefläche. Dann war es wieder dunkel. Eine finstere Mauer schlich sich an. Unzählbare Köpfe beugten sich über uns rüber, um zu sehen, ob wir nicht durch  völligen Wahnsinn unser Leben verloren. Jetzt plötzlich hatten sie Mitleid. Doch niemand rief den Krankenwagen. Niemand fragte uns, ob wir Schmerzen hatten. Sie waren nur froh, dass wir nicht tot waren, weil sie nur da standen und geglotzt haben. Er jedenfalls war mir unendlich dankbar.

Versteht ihr jetzt, warum ich mir nicht sicher bin? Ich habe ihm das Leben gerettet und er fühlte sich verantwortlich und verpflichtet, mich nie allein zu lassen und mir ewig dankbar zu sein. Ich liebte ihn, deshalb hab ich ihn gerettet. Ohne dass ich es wollte. Mein Körper liebte ihn, nur mein Verstand wusste es noch nicht. Doch jetzt weiß ich es. Er ist DIE große echte wahre Liebe, die mir mein ganzes Leben fehlte.

Comments

  • Author Portrait

    Wow, ich hab jetzt noch Gänsehaut! Zum Ende hin echt spannend geschrieben - Gott sei dank sind sie nicht tot, aber so schön geschrieben. Das einzige, was mich etwas stutzig macht, ist, dass der Ich-Erzähler am Anfang vorweg sagt, dass er sich nicht sicher ist und dann nach der Rückblende plötzlich doch weiß, dass der Freund "DIE große echte wahre Liebe" ist. Aber es klingt für mich, als hätte sich der Freund nur aus dem Samariter-Effekt heraus in sie verliebt - oder glaubt, sie zu lieben, und deswegen ist sie sich nicht sicher, ob sie seine wahre Liebe ist? Oder ... verdrehe ich da gerade was? :D In meine Favoriten damit! :P

  • Author Portrait

    Eine sehr beeindruckende Geschichte! Das alles klingt wirklich nach einer wundervollen Liebe! Geniesse sie einfach in vollen Zügen! :-)

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media