... nicht ständig wegschicken

»Kenzie, du solltest dein Augenmerk auf die lebende Gesellschaft richten«, merkte er leise an, als sie zu ihm auf die Terrasse schlich.
»Vielleicht sind mir die Toten lieber«, antwortete sie kokett, ohne zu erröten - zumindest, bis sich ihre Blicke trafen.
»Unbelehrbar.«
Er war es leid, sie auf einen Ball nach dem anderen zu bringen. Es lag nicht länger in seiner Hand, entschied er und nippte an seinem Champagner, den sie ihm abnahm.
»Süß«, befand sie nach einem Schluck.
»Du hast ja keine Ahnung, wie sehr.«
Er raubte sich einen Kuss, knurrte voller Verlangen, sie zu der seinen zu machen.

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media