Oh Schmetterling der in meinem Inneren wohnt, der mir zeigt, wo wundervolle Glückseligkeit thront. 

Du bist Symbol der Unsterblichkeit, zeigst uns, dass der Tod nicht das Ende ist und die lichtvoll Welt, auch gar nicht weit. Du stehst für Leichtigkeit, Unbeschwertheit des Seins, für Hoffnung, Transformation in allen Lebenslagen, zeigst uns, dass wir nicht müssen verzagen. 

Auch wenn die Vergänglichkeit unser ständiger Begleiter ist auf unseren Wegen, du Schmetterling zeigst uns, dass darin kann liegen  viel Segen. Denn so wie du ausschlüpfst aus der verhärteten Puppe, dich aufschwingst in die Unendlichkeit, so dürfen auch wir uns machen, für eine Wiederauferstehung bereit. 

Du zeigst uns die Fülle, die das Leben mit sich bringen kann, wenn wir uns öffnen für die Schönheiten darin, können wir uns selber aufschwingen sodann. Du bist der Bote einer tief ersehnten Welt, deine Gegenwart unsere Dasein erhellt. 

Schmetterling In mir, du bringst mir Freude, Dankbarkeit und Licht, veränderst meine Lebenssicht, lässt mich träumen, erschliessen neue Räume, wie all die Blumen die auf der Wiese stehn, ich kann diese Blumen auch in meinem Innern blühen sehn. Du bist so wandelbar, so leicht und unbeschwert, viele haben dich darum schon verehrt.

denn du zeigst uns, wohin und wodurch wir alle müssen schreiten. Wir alle werden Raupen dann verpuppen wir uns, sammeln unser Wissen und alles was wertvoll ist in uns drin, erkennen in allem so langsam den Sinn, fühlen uns manchmal verletzlich, ganz ohne Schutz… Und doch, werden wir schliesslich geboren ganz von neuem wenn wir selber wie Schmetterlinge werden, kann uns das zutiefst erfreuen.

So fragen wir uns doch alle wo wir stehn, sind wir Raupen oder schon Puppen, wieviel können wir bereits verstehn? Sind wir bereit als Raupe zu sterben und dann als Schmetterling wieder auferweckt zu werden? Sind wir bereit, Altes lassen sterben das etwas Neues kann geboren werden? Das sind Fragen die wir uns alle sollten stellen, damit wir immer mehr können überschreiten Grenzen uns Schwellen… in uns drin und auch draussen in der Welt, begreifen was alles zusammenhält.

Schmetterling wir danken dir! Du gehörst zu des Lebens grösster Zier!

Schmetterling In uns, erwache zu neuem Leben, bring uns deine Botschaft, bring uns deinen Segen!

Damit wir immer mehr erkennen, was es mit Leben und Sterben auf sich hat, das wir können beschreiben ein neues Blatt. Das noch rein und ohne Vorbelastung leuchtet, neu belebt werden will, einen Wandel vollziehen… wie du, den wir alle so unsagbar lieben!

 

 

 

Comments

  • Author Portrait

    inspiration <3 so schön

  • Author Portrait

    Sehr schöner Text! Gefällt mir außerordentlich gut! Weiter so =).

  • Author Portrait

    Das meintest du wohl mit Inspiration, gefällt mir. :)

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media