TWO

Das Leben ist bunt und trotzdem läuft nicht immer alles rund. 


Ok, ein Gedicht wird es nicht. 


Manchmal ist das Leben ein riesiger Tritt in den Hintern. Die Beziehung geht zu Ende, mit den Eltern verstehen wir uns nicht, eine komplizierte Kindheit oder Jugend oder wir sind einfach unzufrieden. Ich denke, das kennt jeder. 

Wenn wir die damit verbundenen schlechten Gefühle zulassen, dann wird es uns die Beine wegziehen. Aber es ist nie zu spät, das Pferd neu zu satteln und das Leben wieder in die Hand zu nehmen.
Es ist egal, wie lange dich deine Monster schon quälen, und es ist auch unwichtig, wie lange du schon versuchst, sie zu vertreiben. Es ist niemals zu spät „Na und?" zu sagen.
Die Dinge zu akzeptieren ist dabei wichtig, denn es dir gestattet, dich zu erholen. Dann können wir in der Realität stellen und das Leben neu gestalten.
Und auch wenn die Vergangenheit einfach nur Mist war, es ist nie zu spät sich neu zu verlieben, einen neuen Job zu beginnen, Träume zu leben und es ist nie zu spät, die Sicht auf Dinge zu ändern. Dramatiker gibt es schon genug, da müssen wir nicht auch noch einer werden. Auch wenn es nicht das Leben ist, was wir erwartet haben, es gibt noch so viele Möglichkeiten, es zu ändern, wenn wir nur wollen.  



Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media