Ich bin vorhin durch Zufall auf einen Film gestoßen, der mich nachdenklich machte, vor allen Dingen, weil er von allen beteiligten Schauspielern mit Herzblut gespielt wurde! Darunter Größen wie Erni Mangold und Konstatin Wecker. Der Film heißt "EdelweiSS" und entspringt einem Genre, dass ich eigentlich nicht mag, weil ich der Ansicht bin, dass dieser ganze SS-Scheiß eine furchtbare Sache war, die ich menschlich zutiefst verurteile und verabscheue, mir aber dieses dauernde Erinnern an die Schandtaten der Nazis auf den Zeiger geht. Meine Generation war daran nicht beteiligt und wer halbwegs hell in der Birne ist, wird sowas nicht gut heißen! Dennoch empfehle ich, sich diesen Film anzuschauen. Der hat was und ich glaube, dass er auch Leute zum nachdenken bringt die etwas diffiziler darüber denken. Solche Werke tragen sicher besser zur Beruhigung der politischen Szene bei, als jede rechte oder aber auch linke Kundgebung. Was sich zu dieser Zeit damals abgespielt hat, darf sich nicht wiederholen!!!
Und genau sowenig darf man dem ob der Asylpolitik besorgten Bürger Rechtsextremismus unterstellen!!!
 
 Es gilt wie so oft die alte Weisheit meiner Oma:

  Zu Wenig und zu Viel ist des Narren Ziel!

Comments

beta
Fairy Dust

Navigation

Languages

Social Media